Dienstag, August 19, 2008

Ausnahmeregelungen

Wisst ihr was ich wirklich hasse?? Das neue Nichtraucherschutzgesetz!!! Wollt ihr auch wissen warum? Weil es nicht funktioniert!!!
Was habe ich mich gefreut, dass es endlich rauchfreie Kneipen geben soll! Endlich wieder stundenlang (auch bei schlechtem Wetter) mit Freunden ein leckeres Altbier (oder so...*g*) zu genießen. Bisher war mir das (wirklich genussvoll ohne Qualm) nur im Sommer möglich, wenn man im Biergarten sitzen konnte. Hier in NRW brauchte man für die Umsetzung des Gesetztes sowieso schon länger als in anderen Bundesländern.....aber seit gestern weiß ich, dass ich als Nichtraucherin in keinster Weise "geschützt" werde. :o(
In allen Kneipen (die ich gerne besuche) gibt es jetzt "Ausnahmeregelungen" oder sogenannte "Mitgliedschaften in Raucherclubs".
Will heißen: Es hat sich NICHTS geändert!!!! Es wird gequalmt wie eh und jeh und als ich ein Fenster öffnen wollte, um wenigstens etwas Sauerstoff rein zu lassen, wurde ich von einer Raucherin darauf hingewiesen, dass ich etwas Rücksicht zu nehmen hätte, da es "zieht"!!! *aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh*

Sorry..........das musste jetzt mal raus.........bin nämlich fürchterlich genervt und habe Kopfschmerzen vom Qualm.

Ab morgen wieder Genähtes....versprochen!

Liebe Grüße, Lina.



Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass es noch keine perfekte Umsetzung dafür gibt, leider ... und viel zu viele Ausnahmen. Bei uns auf der Wiesn darf ja jetzt auch wieder in den Zelten geraucht werden.

    Und irgendwie ist es auch im Biergarten blöd, da will man als Nichtraucher sich (evtl. mit Kindern) schön gemütlich draussen hinsetzen und ist natürlich nur umgeben von Rauchern. Auch nicht wirklich geschützt.

    Lgr Ute.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann deinen Ärger verstehen! Ich rauche zwar selbst abends ganz gern mal eine beim Radler oder Cocktail, kann aber auch ohne Probleme drauf verzichten oder eben rausgehen. Grad mit Kindern stört mich das Gequalme total!
    Ich habe mich über das Verbot damals gefreut, dass die Umsetzung wieder so läuft, war fast klar.
    Mir hilft bei einem "Qualmkater" immer ein Spaziergang an der FRISCHEN Luft. Ich hoffe, bei euch regnets nicht auch ;o)
    GLG Eva

    AntwortenLöschen