Montag, Dezember 08, 2008

8

Der Adventskalender ist für Kinder sicher mit das Schönste in der Adventszeit.
Theresa ist glückliche Besitzerin eines Pippi-Kalenders, aber die Schubladen des Kalenders sind so winzig, dass man kaum Süßes findet, welches hineinpasst!
Schon im letzten Jahr haben wir also alle paar Tage Schatzkarten gemalt und in den Schubladen versteckt. Ihr könnt Euch nicht vorstellen was hier für eine Aufregung herrscht, wenn wieder eine Schatzkarte zu entschlüsseln ist!! Heute war eine schokoladige Überraschung im Topfschrank in der Kasserolle versteckt.........aber das habt Ihr sicher gleich erkannt, oder? ;o)


Maria und Josef sind übrigens hier: (Ich finde, Maria schielt ganz schön zur Keksdose rüber! *g*)

Ganz liebe Grüße, Lina

Kommentare:

  1. Ach ich lese bei dir immer so gerne!!!! Die Idee mit den Schatzkarten ist so was Besonderes, da wären meine Kinder bestimmt auch jeden Tag ganz aufgeregt am suchen:) Einfach nur schön!!!!
    Ich grüsse dich ganz lieb...*Marie*

    AntwortenLöschen
  2. Also ich schiele auch zu Dose, ich kann nicht backen liebe aber Kekse. So muss ich nähen für Kekse. Lach Tauschgeschäfte die Spaß machen.

    Das Maschinensticken geht schneller als man denkt

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  3. ... na, ist das ein Wunder: schwanger und dann seit Tagen unterwegs, nur weil dieser Augustus so ein Statistik-Freak war.
    ob`s damals wohl schon saure Gurken gab?...
    Die Schatzkarten-Idee ist so genial, wie die Wanderung von Maria und Josef.
    Über meine "positive Grundeinstellung" wundere ich mich selbst am meisten. Liegt wahrscheinlich daran, daß ich in der Bloggerwelt so viele verwandte Seelen gefunden habe, das wirkt vielleicht wie ein Schutzschild.
    Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Genießen, trotz aller Arbeit oder vielleicht gerade deshalb.
    Ich hab noch zwei Wochen, dann sind "Ferien". Seit langen mal wieder zu Weihnachten und das ist soooooooooooo schön!!!!!!!!!!
    Ganz liebe Grüsse,
    Nicol

    AntwortenLöschen
  4. Der Kalender ist ja niedlich und die "Schatzkarten" sind eine tolle Idee.

    Tja, arme Maria. Hormone und Kekse, ganz fatal!
    Meine Schwester bekommt ihr erstes Baby und kriegt momentan jedesmal leuchtende Augen, wenn jemand "Big Mäc" erwähnt.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. der Hinweis zum Schatz war ein´deutig ;O)
    süß gemacht !!!

    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Also ich bin auch ziemlich angetan, von der Wanderung von Maria und Josef. Und die Keksdose sieht auch echt verlockend aus.
    Und was die Schatzkarte betrifft, ich schreibe lieber nicht, was mir bei dabei als erstes eingefallen ist. Aber klar, eindeutig der Topf aus dem Topfschrank - jetzt seh ich das auch. **:):):)
    Einen schönen Tag dir - Janet

    AntwortenLöschen
  7. diese Idee ist großartig. ich glaube, dass muss ich für meinen sohn auch einführen. ihn scheint das kalenderleeren zu langweilen.

    und dieser pippikalender ist toll! einfach richtig schön!

    liebste grüße, doro.

    AntwortenLöschen
  8. die idee mit den schatzkarten ist genial!!! und die maria darf ruhig zu den keksen schielen, hat ja einen weiten weg hinter sich!
    weihnachtliche grüße aus dem wolke7land

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Idee mit der Schatzkarte so genial, da werd ich doch noch mal den Adventskalender umtüfteln ;) Danke für den Tipp. Und die arme Maria, Schwanger und Heißhunger, wo ist das Gurkenglas? Schatzkarte?????

    LG, Susan

    AntwortenLöschen
  10. Ganz süß ist der Kalender! Und zur Keksdose würde ich auch schielen, wenn ich Maria wäre.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lina,
    Ich hoffe es geht Euch gut...
    Du bist ja sooooo fleißig am posten :o)
    Deine erste Stickerei finde ich sooo soooo sooooooo schöön...Ich liebe Redwork :o)
    Ich drück Dich ganz fest,
    Pati

    AntwortenLöschen
  12. Dein Posting darf ich nicht meiner Maus zeigen...die wollte den Pipi Kalender eigentlich auch haben...
    GLG, Bine

    AntwortenLöschen
  13. Oh je! Haben denn Maria und Josef überhaupt so viel Proviant dabei, so weit sie bei Dir gehen müssen!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen