Dienstag, März 31, 2009

Die Sonne scheint, aber....

........ wir haben leider unfreiwillig Hausarrest. *grummel* Die Windpocken sind bei uns eingezogen!


Jetzt heißt es:" Wie beschäftigt man eine 5-jährige bei strahlendem Sonnenschein drinnen, während die anderen Kinder draußen lautstark toben?"


Ostereier und Plätzchen haben wir durch. Noch Vorschläge? :0)


Wer DIESES Ei gestaltet hat, brauche ich nicht extra zu erwähnen, oder? ;o)


Backen mit Prinzessin Lillifee. *g*


Wünsche Euch eine wunderschöne und sonnige Woche!
Liebe Grüße, Lina.

Kommentare:

  1. oh weia ... Du könntest Theresa nach München schicken. Wir haben nämlich KEINE Sonne hier :-)

    Ganz liebe Grüße und gute Besserung Ute.

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, Gute Besserung!

    Bei uns ist pricken und sticken zur Zeit sehr angesagt.
    Da gibts auch ein Osterset bei Jako-o

    Was hast Du da denn gesäht auf der Fensterbank? Ist das ein Minimini-Gewächshaus?

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  3. gute Besserung Euch!

    Origami wäre auch noch eine Möglichkeit!

    AntwortenLöschen
  4. oh je, die ärmste theresa (und du natürlich auch)! anscheinend ist sie aber dabei ganz gut drauf?
    habt ihr wohl die ausstecher vom kik? auf jeden fall haben wir die gleichen (das einzigste was ich jemals in diesem laden gekauft habe).
    lg + gute besserung, mito

    AntwortenLöschen
  5. Das arme Mäuschen!
    Windpocken hatte ich damals zusammen mit meiner Schwester, das war beschäftigungstechnisch sehr praktisch.
    Leider fallen mir ausser Bücher vorlesen, TV und DVD gucken nicht viele aufregende Sachen ein. Gebastelt habt ihr ja schon ganz toll!
    Vielleicht gibt es ja auch Freundinnen die die Windpocken schon hatten, so ein Krankenbesuch heitert einen ja auch auf.

    Gute Besserung für die Süße!
    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Ohh ihr Armen, das selbe EierhalteDingens habe ich vor 10 min gekauft.

    Schau mal hier da sind auch Sachen drin die nicht zu nähen sind

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  7. also... wattebäusche über den tisch pusten ..
    und dann kannst du in einem wollknäul kleine sachen einwickeln und dann wird gewürfelt . wer eine 6 würfelt darf so lange wickeln bis der nächste eine 6 würfelt, alles was rausfällt gehört einem..
    smarties saugen. in einen grössere schale auf dem tisch smartie kippen. dann kleine schalen vor jeden teilnehmer. dann auf komando "staubsauben"mit den strohhalmen.. hinterher aufessen.
    wenn das fieber hoch ist.. sachen unter die bettdecke und dann wird gefühlt was es sein könnte
    hast du dieses mittel für windpocken, das weiss ist wie kreide.. dann kleine töpfe machen und mit lebensmittelfarbe einfärben. jeder darf auf seine pocken die farbe seiner wahl machen. (hilft gegen das blöde jucken)
    leere klorollen , ein langes band. hinten was ranbinden(autos, kleine stofftiere) dann um die wette über den tisch aufrollen.
    wenn du noch mehr brauchst.. meld dich
    gute besserung
    bettina

    AntwortenLöschen
  8. ach ja und das gute alte ich sehe was was du nicht siehst..

    AntwortenLöschen
  9. Erstmal gute Besserung!
    Das ist ja echt gemein - bei langersehntem guten Wetter drinhocken...
    Hm - und Basteltips...mach doch aus Salzteig ein paar Osterhäschen für die Tischdeko!
    Die Spinne ist echt klasse geworden :0)
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  10. och nö, ich wünsche theresa gute besserung ... und dann bei dem wetter.

    deine tasche im passenden look zu dem wundervollen rock ist übrigens einmalig schön!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie gemein. Ich wünsche Euch Gute Besserung.

    Liebe Grüsse Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Mmh...gute Frage. Wasserfarbe, Fimo, Bücher lesen, Puzzlen...oder schau mal bei "von Hand zu Hand". Vielleicht gibt es da einen guten Tipp für Kinder
    Der kleinen Fee: GUTE BESSERUNG!
    LG, BINE

    AntwortenLöschen
  13. Rettung naht (spätestens übermorgen ;o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  14. Gute Besserung, moegen die Windpickeln, wie sie meine Tochter nannte, schnell verschwinden und nicht zu sehr jucken!!

    Wie waere es, Osterkarten gemeinsam zu gestalten, mit Kartoffeldruck Eiermotive aufstempeln (sollte ein Klacks sein, diese Naturstempel herzustellen, nachdem Du schon die Gummistempel geschnitzt hast ;) )

    Liebe Gruesse aus der Ferne, Z.

    AntwortenLöschen
  15. Gute Besserung ! Mach doch ein Namensschild aus Tonpapier. Oben Lieblingstier unten Name auf ein Viereck und den Rand mit Glitzersteinen verziehren. Das machen wir an Johannas Kindergeburtstag .Die Schultüten und Fenstermotive aus den Girs Only Büchern von Top Lieben meine drei Mädchen.Windo Color. Gruß Iris!

    AntwortenLöschen
  16. Oh nein! Wie gemein ist das denn?

    Ich wünsche Euch ganz schnell gute Besserung!

    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. ach du liebes bisschen...das timing ist ärgerlich.
    hoffentlich hattet ihr zwei erwachsenen die windpocken wenigstens schon.

    dann lasst euch mal die zeit nicht zu lang werden.
    hier: http://belladia.typepad.com/crafty_crow/ kann man nette dinge für kids entdecken.

    liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen
  18. Ach, noch so ein krankes Huhn...ich hab hier auch 2 davon, allerdings haben sie eine Mittelohrentzündung!!!

    Ich wünsche Euch gute Besserung!!

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  19. Ja die Windpocken haben wir auch auf Vorrat bei uns im Kindergarten.
    Zuhause hatten die Kinder sie zum Glück schon vor einigen Jahren.
    Wie wäre es mit Pappmachee? große eier mit Luftballon untendrunter, oder einen Hasen aus Pappmachee? für fünfjährige super, und kann man immer in Etappen machen-später nach dem Trocknen noch anmalen.
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  20. @all
    vielen lieben dank für eure tollen vorschläge! ihr habt mir über manch langweilige stunde geholfen!!!

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen