Sonntag, Juni 28, 2009

Nichts zu machen.....


..... ich schaffe es zur Zeit einfach nicht an die Nähmaschine.

Nur eine klitzekleine Auftragsarbeit für meine Nachbarin ist fertig geworden:



Ansonsten bin ich faul, genieße die Sonne und habe mich gestern gerade so aufraffen können, mit Siggi den DaWanda-Workshop zu besuchen, bei dem ich unter anderem gelernt habe, dass Badewannen nicht nur zum Baden gut sind! *g*
Außerdem durften wir die eine oder andere nette Bloggerin kennenlernen. *wink*




Abends, wenn sich andere an die Nähmaschine setzen, ziehen wir uns zur Zeit lieber mit eisgekühlten Getränken zurück und genießen schöne Filme. (Wobei Twilight nicht zum Lieblingsfilm meines Mannes werden wird! *lach*)


So bekomme ich meine ToDo-Liste nie abgearbeite! ;o)
Aber was soll`s.........ich genieße den Sommer!

Habt noch ein schönes Restwochenende!

Liebe Grüße, Lina.

Kommentare:

  1. Die Auftragsarbeit ist aber sehr süß geworden!
    Und vielleicht sollte ich mich auch mal aufraffen die Biss-Bücher zu lesen, nach den ersten dreißig Seiten hätte ich es ja schon wieder komplett weggelegt, aber eine Freunding "zwingt" mich.... ;-)

    Alles Liebe
    Anneke

    AntwortenLöschen
  2. ja das geht mir eigentlich auch so ...aber ich bin momentan zwangsUNkreativ und warte auf meine nähma die ist eingeschickt worden wegen einer Garantiesache ...lg und die kleine tunika ist richtig niedlich....Tanja

    AntwortenLöschen
  3. die klitzekleine Auftragsarbeit ist herzallerliebst!!!!

    Und zum Film sag ich lieber gar nichts, denn bei dem kann ich schon auswendig mitreden!!!

    Schönen Sonntag!!
    Irene

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist supersüß geworden! Ich kenne da jemanden, die da(ein paar Nummern kleiner) sehr gut reinpassen würde :)
    Den Film kenne ich zwar nicht, aber euer Fernseher ist ja ein Heimkino!!
    Wahnsinn!Der ist was für Herrchen UND Frauchen :)

    Einen schönen Sonntagabend wünscht Dir,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Süß das Kleidchen! Twighlight habe ich mir auch am Freitag angesehen! ein toller Film und war so schnell zu Ende!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  6. Lach, das Kleidchen ist supersüß !! Twilight den Film finde ich auch nicht so gut. Ich finde sie haben Edwards Charakter zu sehr geändert.

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  7. Das letzte Foto ist doch herrlich entspannt!
    So soll es sein, genieße es!
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  8. oh schade! ich hatte zwar eine karte für den dawanda-workshop, mußte aber kurzfristig fernbleiben weil mein mann einen termin hatte..da bin ich jetzt aber wirklich traurig!
    glg, drea

    AntwortenLöschen
  9. wie gemüüüüüütlich!
    hach, den film könnte ich ja auch immer und immer wieder kucken!

    dein kleidchen ist allerliebst!

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  10. Da wink ich doch mal schnell zurück! ;O))
    Der Badewannentipp war für mich allerdings nicht so praktisch, da unsere eckig ist und der Hohlkehleneffekt nicht da wäre!*Grins

    Das Kleidchen ist super süß geworden und der Stoff ist einfach zu niedlich!

    Lg
    s.

    AntwortenLöschen
  11. Der SToff gefällt mir ausgesprochen gut für von der Auftragsarbeit :)

    Und meine Nähmaschine kuckt mich auch schon ganz anklagend an *hust*

    AntwortenLöschen
  12. was ist das bitte für ein obercooles heimkino??
    hihi, ja das mit der badewanne fand ich in berlin auch am 'interessantesten' ;o)
    schönen montag & GLG
    ulli

    AntwortenLöschen
  13. Hi Lina,

    schau mal in dein Bloggerpostfach. Ich hab dir die Daten gestern per Mail geschickt!;O)

    GlG
    s.

    AntwortenLöschen
  14. Winke zurück - ich hab mich voll gefreut dich zu treffen! Hoffentlich beim Blogger Treffen etwas länger! Das Kleidchen ist ja Zucker, und auf Euer "Kino" bin ich neidisch!!!
    Ganz liebe Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  15. tsja, bei solch einem heimkino fällt das aufraffen ja noch schwerer! den film will ich jetzt auch mal schauen - bin mal gespannt.
    und von sonnenschein können wir hier nur träumen ... also genieße ihn umso mehr!
    lg, mito

    AntwortenLöschen