Mittwoch, Juli 29, 2009

Auf die Schnelle.

Gestern hat es mir dann doch keine Ruhe gelassen und ich habe mir ganz fix ein unkompliziertes Sommerkleid aus meinem neuen Buch genäht.
Hier das Modell:


Und hier meine Version:
Ganz schlicht, ohne "Schnick-Schnack".


Mit dem Selbstportrait hatte ich heute so meine Probleme........

........ darum hat Theresa mir geholfen. Das Ergebnis war allerdings "kopflos". ;o)

Ich bin wieder einmal hingerissen von dem Schnitt und ich habe ein neues Lieblingskleid!

Liebe Grüße, Lina......die jetzt wieder in die Sonne geht! Genießt den Tag!



P.S.
Mir fällt gerade auf: Es ist ja Mittwoch!
Da muß dann doch noch ein Bild hinzufügen, denn eigentlich trage ich heute den ganzen Tag nur das hier:
:o))))

Kommentare:

  1. Das ist hübsch! :)
    Tolles Kleid.

    lg,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen
  2. Super schönes Kleid! Gefällt mir (an Dir!) richtig gut. Und den Bikini könnte ich hier auch gebrauchen. Hitze pur!
    SONNIGE Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so ein schönes Kleid geworden! Die Japan-Sachen stehen dir einfach! Hättest du nicht blonde Locken, könnte man dich fast für eine Japanerin halten... ;-)
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Schnitt ist ja toll! Aus einem deiner japanischen Bücher? Ich mag insbesondere diese Taschen, die erinnern so an Bullerbü, findet du nicht?
    Viel Spaß im Sonnenschein!
    Juli

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist einfach nur toll. Es sieht keinesfalls so aus, als würde es super schnell gehen ;-) WUNDERSCHÖN!!! Liebe Grüße, anna

    AntwortenLöschen
  6. Boah, also diese japanischen Schnitte sind wie für Deinen Körper gemacht! Passt Dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist wunderschön und steht Dir ausgezeichnet. Toll. Wobei ich denke das Deine männlichen Leser bestimmt gerne in " Das da " gesehen hätten

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ein tolles schlichtes Kleid. Steht dir super.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. @dane
    männliche leser???? gibt es die? ;0))

    @all
    danke für eure komplimente!!! bin mir sicher, dass diese tollen schnitte vielen von euch auch stehen würden!!!
    liebe grüsse, lina

    AntwortenLöschen
  10. aber wie machst du das mit den chinesischen angaben? oder nähst du nach "angucken" ?

    Man, ich will auch sowas nähen können.. ich trau mich ja noch nichtmal mir nen dämlichen Rock zu nähen....

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ist das schöööön!
    Bin ganz platt und ehrfürchtig!

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. liebe lina,
    ich bin absolut begeistert von ALLEN modellen, die du bisher aus diesem buch genäht hast. sie treffen meinen geschmack genau 'ins schwarze' :o) auch deine stoffauswahl finde ich genial.

    wie kommst du mit der schrift klar? ist es selbstsprechend? dann würde ich es mir glaube ich auch gerne kaufen?!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ganz große Klasse das Kleid!
    Aber, da geb ich Anna recht, es sieht nicht nach: "schnell mal eben genäht" aus - da flunkerst Du doch, oder?!
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo.
    Sprachlos... Es sieht einfach nur gut aus, auch Deine Stoffe zu den Teilen finde ich sehr schick. Meine Bücher sind noch nicht da, warte sehnsüchtig.
    Liebe Grüße aus Hamburg, Liane

    AntwortenLöschen
  15. wow, wow, wow, pfiff... das kleid steht dir super.
    wie bist du nochmal an das buch gekommen *lach*????
    vg,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen
  16. Spitze!!
    Der Schnitt und der Stoff...
    Weitere Worte überflüssig :-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  17. was soll ich sagen, der perfekte stoff zum perfekten schnitt, die perfekten schuhe dazu!
    ich brenne darauf, mal in deinen büchern zu blättern ;o)
    mir fehlt nur deine perfekte japanfigur ;o))
    lg...siggi

    AntwortenLöschen
  18. Total klasse Dein Sommerkleid und steht DDir ausgezeichnet.

    Liebe Grüsse...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  19. ooooohhhh...schlicht und schön!
    Lieben Gruß, Anja

    AntwortenLöschen
  20. Tolles Kleid. So schön leicht und luftig. Mir gefallen diese Schnitte eh ausgesprochen gut. Leider kann ich so was gar nicht tragen bei meinen 1,78 Körperlänge. Bei dir sieht das aber wirklich beneidenswert gut aus.
    Lisa

    AntwortenLöschen
  21. Das Kleid ist grandios!
    Versteht man das Buch ohne Japanisch zu können? Kannst Du es empfehlen? Vielleicht noch andere japanische Geheimtipps? Ich finde den Stil total schön! Beste Grüße von FROLLEINschnieke

    AntwortenLöschen
  22. das kleid ist toll, das muss ich auch versuchen (hab das japanische buch nämlich auch)
    liebe grüsse
    michaela

    AntwortenLöschen
  23. Das Kleid sieht super super hübsch aus!!! Kompliment!!!

    äs grüässli
    maya

    AntwortenLöschen
  24. Das Kleid sieht wirklich schön aus. Ein toller Schnitt und traumhafter Stoff!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  25. olala! deine neue japanische leidenschaft gefällt mir sehr!
    und verführt mich dazu.. mir diese bücher auch zuzulegen...

    viele grüße!

    AntwortenLöschen
  26. GENAUSO!!!!!! ...mag ich dich ;-)
    eine so klare linie hast du...so unglaublich edel und was ganz besonderes...DU krönst solche kleidchen!
    wow!
    EIN GESAMTKUNSTWERK du und das KLEID!

    AntwortenLöschen
  27. Bin gerade sprachlos. So schlicht, aber wunderschön! Dein Blog ist total klasse. Ich schaue gerne wieder rein. Gruß Franca

    AntwortenLöschen
  28. Oh Lina, das Kleid ist wunderschön...an japanische Schnitte habe ich mich leider noch nicht getraut...

    LG
    Nicole

    PS: Deine Idee für den Kindergarten_Abschied habe ich mir mal mitgenommen. Nächstes Jahr ist es bei uns soweit.

    AntwortenLöschen
  29. Bin rein zufällig hier in dein Blog reingekommen und gleich begeistert. Dafür hab ich dich auch verlinkt, ich hoffe es ist ok.

    Auch wenn es schon so lange her ist, das Kleid ist ein Traum. Auch haben wollen. Aber sind die Anleitungen zu verstehen??? Japanisch ist nicht so meine Stärke *hüstel* ;).

    GGLG Jutta

    AntwortenLöschen