Donnerstag, August 13, 2009

Eine Pause .........

..... hatte ich mal wieder nötig. So langsam tauche ich aber wieder auf.

Entschuldigt bitte, aber bald schaue ich auch wieder bei Euch vorbei!

Für heute wenigstens eine kleine Monstergeschichte:

Theresa fragte:
"Mama? Kann ich mal wieder etwas nähen?"
"Klar! Mal doch etwas und wir versuchen es zu nähen!"

Nach kurzer Zeit wurde mir die Monsterprinzessin präsentiert:

Ab in den Kopierer damit.
Schnittmuster ausschneiden.
Stoffe aussuchen. Zuschneiden ist dann aber doch noch mein Job.
Genäht wird gemeinsam. Theresa schiebt den Stoff und ich gebe "Gas"! ;o)
Ausstopfen ist schon nicht mehr so spannend, aber Theresa hält tapfer durch.
Zum Glück! Das Ergebnis kann sich dann doch wirklich sehen lassen! :o)
Stolze Monstermutti. *g*
So....ich nähe dann mal weiter am Einschulungskleid.

Liebe Grüße, Lina.

Kommentare:

  1. super süß...und genial zugleich...die phantasie unserer mäuse in stoff festzuhalten....klasse!

    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  2. So eine tolle Monsterprinzessin! Ich glaube, ich muss auch mal ein Töchterlein als Designerin einsetzen.

    LG
    n u s

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja super süß geworden!
    Meine Cousine wollte mir letztens beim Nähen helfen und hat dann immer ganz fleißig die Nadeln rausgezogen.
    Liebe Grüße,
    Anneke

    AntwortenLöschen
  4. Suuuuuuper Gruseldesign - damit könntet Ihr in Serie gehen. Lob an das "Fast-Schulkind"!
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  5. Boah. Ein monstermäßig tolles Ungeheuer! Das habt ihr echt super hinbekommen.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Theresa dein Mönsterlein ist dir ganz toll gelungen!!!

    liebe grüsse - maya

    AntwortenLöschen
  7. Oh, was für eine geniale Idee!!! Ist ja so süß geworden.
    LG
    Lidia

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine süße Idee und so toll umgesetzt! Theresa sieht auch richtig stolz aus, - kann sie auch sein!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Das ist das mit Abstand reizendste Püppchen, jenes welches ich in letzter Zeit erspähen konnte. Da kann lillifee nach Hause gehen. Großartig! fijne Glückwünsche an die Erschafferin!

    AntwortenLöschen
  10. oh nein das hat meine tochter gesehen und jetzt sie sitzt am schreibtisch und malt und malt..... glg anke

    AntwortenLöschen
  11. I love making dolls, but this idee designed by your daughter, is fantastic.
    Regards
    Rita

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine geniale Ferienbeschäftigung! Schön, dass Du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
  13. Mein Sohn hatte auch gerade seinen ersten Naehmaschienenversuch . Ich hab ihm gezeigt wie es funktioniert und hab ihn dann mal einfach probieren lassen damit er ein Gefuehl dafuer bekommt.
    Als naechstes wird dann eine selbstentworfene Kreation von ihm selber genaeht.
    liebe Gruesse aus Florida
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein tolles Monster!
    Da könnt ihr ja in Zukunft gemeinsam nähen :-)

    Liebe Grüße, Linnea

    AntwortenLöschen
  15. Ja, ich kenne das mit der Pause :-)

    Super schön das Monster!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Klasse!

    Schoen Idee und tapfer zu ende gebracht.

    Liebe Gruesse aus der Ferne, Zill.y

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin total begeistert. Die Prinzessin sind beide richtig süß und ich finde es toll, dass deine Kleine die Fantasie, Geduld und Spaß daran hat.

    LG, Sanna

    AntwortenLöschen
  18. das find ich ja super...eine genialle idee..das werde ich mal mit meinem sohn machen...nähen kann er noch nicht, aber das werde ich dann machen...
    lg jule

    AntwortenLöschen
  19. Das ist wahre Kreativität!

    Groooße Bewunderung!!

    von ELlen

    AntwortenLöschen
  20. @all,
    ich habe theresa heute all eure kommentare vorgelesen. glaubt mir, sie hat noch mehr gestrahlt, als auf dem letzten foto!!!!!
    danke euch!!!

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  21. was für ein süßes monsterlein ... und das letzte bild sagt wohl alles :o) herrlich!

    ich wünsche deiner süßen morgen alles liebe zum schulanfang und ganz viel spaß in der schule.

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  22. Also was das Stopfen anbelangt, empfinde ich wie Theresa - gäääähn.
    Aber es lohnt sich doch immer wieder!
    Tolle Monsterbraut.
    Bin richtig stolz, daß Dir der Rock gefällt.
    Original Pattard Design, was so viel bedeutet, wie selbst geschustert.
    Ich hab für das Vorderteil drei Stoffbahnen zugeschnitten. Aussen jeweils die großen Tupfen in der Mitte einen schmaleren Streifen mit dem kleingetupften Stoff. Dann die beiden Aussenstreifen über den Mittelstreifen geschlagen. Ich denke in Expertenkreisen könnte man das eine Kellerfalte nennen.Das sieht im Prinzip so aus, wie an Deinem "unkomplizierten Sommerkleid" (ein Traum übrigens).
    Das ganze dann einfach nach dem Römö-Schnitt weiterverarbeitet.
    Das Hinterteil ist übrigens schlicht, also ohne die Falte.
    Sieht schick aus, gefällt mir sogar selbst.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Hallöle!
    Schön von Dir zu lesen! Das Wetter kann einen ja auch verführen lieber draußen zu sein :)

    Ich habe die Lütte drei wochen nicht gesehen und sie hat sich echt verändert. Sie guckt einen jetzt so an, als wenn sie überlegt wo sie einen einordnen soll!
    Sie ist echt niedlich! Und sie duftet toll!
    Wir sagen übrigens immer "Monster" zu ihr, weil sie immer weint wenn die Mama und ich telefonieren. Da würde Theresa´s rosa Monster gut passen!

    Einen schönen Tag wünscht Dir,Bianca

    AntwortenLöschen
  24. Das Monster ist große Klasse. Super Idee und wirklich ganz, ganz gruselig ;-)
    Liebe Grüße
    Frau Ouvrage

    AntwortenLöschen