Samstag, Dezember 12, 2009

12


Wahnsinn......schon wieder ein Monat vorbei.............es ist 12 von 12 - Zeit . :o)
Hier noch einmal die Regeln : Am 12. eines jeden Monats macht man (frau) 12 beliebige Fotos.
Seinen Ursprung hat das Ganze bei Chad Darnell und auflisten tut es wie immer der Sekretär von Caro.


Unser Tag beginnt wie immer mit dem Weihnachtsgeheimnis:


Danach hatte wir einen "Notfall". Dieses kleine Kerlchen ist so geliebt worden, dass er drohte auseinander zu fallen. Sein Besitzer konnte es aber nur übers Herz bringen, ihn für einen Nachmittag abzugeben. Abends musste er wieder daheim sein.


Ein Trauerspiel, oder? Ich fand es aber irgendwie anrührend.


Da ich mich bei einem so wichtigen Kuscheltier nicht getraut habe es auseinander zu nehmen, habe ich es geflickt, den Arm und die Ohren wieder befestigt und habe ihm eine Art Anzug genäht. (Gott sei Dank hatte die Mutter irgendwann einmal passenden Stoff bekommen!)
So müsste er wieder einige Kuscheleien überstehen.


Zwischendurch noch schnell zur Bücherei.


Er ist auch geliefert worden.


Einen Kundenauftrag habe ich auch noch geschafft. Kann mal jemand für mich die Knopflöcher nähen? Dazu habe nie Lust. :o(


Danach ging es zum Adventssingen ins Schauspielhaus.

Mit der besten Freundin im Schlepptau.


Eine Stunde lang werden dort jeden Adventssamstag mit den Kindern Weihnachtslieder gesungen, Geschichten vorgelesen und Musikinstrumente vorgestellt. Wer noch nicht in Weihnachtsstimmung sein sollte......danach ist man es! :o)


Jetzt widme ich mich noch dem Rest Kartoffeln und dann machen wir uns einen gemütlichen Abend.

Maria und Josef haben es zur Zeit nicht leicht. Sie wandern gefährlich nah am Abgrund.........aber wir passen schon auf....keine Sorge! ;o)

Ganz liebe Grüße, Lina.

Kommentare:

  1. lach...du versuch es jetzt mal schnell...der müste gerade wieder da sein der stoff...tolle bilder : )

    gglg

    crisl

    AntwortenLöschen
  2. Na, eine Zeit lang müssen die Maria und Josef noch Geduld haben, bis sie ankommen. Unsere Beiden machen immer wieder Ausflüge, da wir für die Kinder eine Playmobilgrippe haben, müssen sie immer wieder ihre Verwandten besuchen ...
    Schöne Bilde!
    Einen ruhigen 3. Adventsonntag
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Puh, da hätte ich ganz schön Herzklopfen müsste ich so ein heiß geliebtes Schmusetier wieder heilen. Da hattest Du ja sehr viel Verantwortung in diesem Moment :-).

    Das Kleidchen ist zu herzig und deine Bilder vom 12. Dezember sind toll.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. häschenretterin du :o)
    immer schön, deine 12 anzuschauen.
    gemütlichen 3. atzventz
    wünscht dir ulli

    AntwortenLöschen
  5. Den Hasen hast Du ja super wieder hinbekommen. Mein Neffe hat auch einen Hasi, den meine Mama schon zichmal gestopft hat. ;-)
    Einen schönen 3. Advent euch. Ines

    AntwortenLöschen
  6. Schöne 12 von 12! Besonders der Hase erinnert mich sehr an den Kuschelhasen meines Kindes. Es ist doch irgendwie süß, wenn die Kleinen so ein Tierchen kaputtlieben :-)

    Liebste Grüße, Nika

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein tolles neues Hasengewand!
    Und bei diesem Engel würde bei mir wohl auch endich Weihnachtsstimmung aufkommen :-)

    Einen lieben Gruß und noch einen schönsten Abend wünscht
    myriam.

    AntwortenLöschen
  8. ui, das kuschelhäschen hast du aber gut wieder hinbekommen! ich hätte mich gar nicht getraut, da hand anzulegen. um das adventsingen beneide ich euch doch sehr! das hört sich ja wunderschön an! und ach je, leider kann ich das mit den knopflöchern nicht übernehmen. das mache ich doch auch so ungern...dicht gefolgt von knöpfe annähen *g*
    lg...siggi, die sich schon unglaublich auf dienstag freut!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hast DU so einen schönen Ring !!!

    Der Hase ist toll geworden

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  10. den hasen hast du aber wieder toll hinbekommen :-O
    sollte bei uns jemals ein kuscheltier-notfall eintreten, weiss ich, wohin ich mich wenden werde :-)
    liebe grüsse
    michaela

    AntwortenLöschen