Freitag, Juli 30, 2010

Tja.....

Grannydecke? Ja..........Ich will eine Grannydecke!!!
Nachdem ich hier eine wunderschöne Anleitung gefunden hatte, war ich wirklich motiviert!

Relativ schnell war das erste Viereck fertig...........



.......und nach ein paar Tagen war ein kleiner Stapel entstanden.


Damit ich meine Wolle überall mit hinnehmen kann, musste natürlich auch ein standesgemäßes Täschlein her. *g*


Nach einem Schnitt von Griselda. Einfach genial! Da geht alles rein.


Und dann kam mein Mann und rechnete mir gestern Abend aus, wie viele "Grannys" ich für meine Decke noch häkeln muss und wie viele Stunden dafür bei meiner durchschnittlichen Häkelgeschwindigkeit brauchen würde.

*stöhn*

Jetzt bin ich echt demotiviert. :o(

Aber die Tasche ist trotzdem schön......oder? ;o)

Liebe Grüße, Lina.

Kommentare:

  1. die Tasche ist toll, superschöner Stoff

    und bleib dran an der Decke, die wird bestimmt superschön ... nimm es einfach als Langzeitprojekt

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  2. Das sind sehr schöne Farben! Ich wünsche viel Erfolg - und nicht demotivieren lassen! Ich sitze auch gerade an einem Großprojekt (nicht Grannys, sonder Ripple Blanket).

    LG Mama Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  3. :D
    ich habe auch so Teilchen begonnen,aber jeweils mit verschiedenen Garnen und 7 "Runden".
    Aber auch so brauch ich vermutlich so an die 170 Stück...
    Mir fehlt aber eindeutig so ne tolle Tasche!!!
    *mirneNäherinsuchenmuss*

    Freu mich schon auf Fortschritts-Fotos!!!
    Gruss aus Zürich
    Ahuefa

    AntwortenLöschen
  4. die tasche ist superschön!
    pff, männer und ihre hochrechnungen... vielleicht machst du sonst einfach ein granny-kissen?

    schönes häkelwochenende
    & liebe grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  5. Männer *gg* hat doch manchmal vorteile wenn man sowas nicht berechnen kann, oder!? hab heute morgen noch über den Satz in einer älteren Brigitte geschmunzelt in der Kolumne, SIE häkelt "..die Reihe noch fertig", der 7 jährige SOHN nölt und sagt "ach immer deine reihen deine reihen.." SIE:"Ich muss halt noch den Level zuende nähen" DAS versteht er dann *gg*
    ist jetzt so aus dem zusammenhang gerissen, aber ich fands lustig...

    Ich will schon EEEWIG ne Granny decke und hoffe dauernd auf die hilfe meiner mutter, denn ich krieg immer nur kreise gehäkelt, keine Vierecke *heul*
    aber vielleicht klappts ja mit der Anleitung *hoff*

    Was hast du für wolle??? Baumwolle oder Polyester oder Häkelgarn?

    AntwortenLöschen
  6. Ach liebe Lina, Männer eben :-)
    Laß Dich nicht entmutigen, so ein Werk dauert eben und Du wirst sehen, je mehr Du Vierecke fertig hast, desto schneller wirst Du auch mit dem Häkel.

    Ganz liebe Grüße von der Antje

    PS: Die Tasche ist natürlich wunderschön!

    AntwortenLöschen
  7. die gleiche anleitung hat mich auch zum häkeln verführt ... ich habe mir als ziel fürs fertigsein nächsten sommer gesetzt. dann bin ich erst mal lange zeit nicht deprimiert ... :-). außerdem hab ich sie inzwischen größer gehäkelt, dann hört sich die zahl nicht mehr so erschreckend an *lach*.
    wünsch dir viel durchhaltekraft :-).
    viele grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist super :) Erzähl mal, wie viele Stunden wirst du denn noch brauchen? Die läppern sich doch sicher schnell... wenn du an allen möglichen und unmöglichen Orten immer mal häkelst... und dabei NICHT an die Stunden denkst, die noch vor dir liegen ;)

    LG Corina

    AntwortenLöschen
  9. Puhhhhh, da hast Du ja noch was vor Dir;o) Bin ich froh, dass ich stolze Besitzerin so einer Decke bin....und das schon knapp 30 Jahre lang:o) Hab vor kurzem erst ein Bild in meinen Blog gestellt:o)
    Die Tasche ist total schön geworden, meine Ma hat auch so eine für ihr Sockenstrickzeug von mir bekommen.

    LG Pedi

    AntwortenLöschen
  10. Männer! Pfff!
    Meiner fragt immer bei einer neuen Idee fürs dawandalädchen: "Und? Reingewinn? Materialeinsatz?"
    *heul*

    LG!

    Tolle Tasche, für die ich immernoch zu doof bin irgendwie, ich krieg die nicht symmetrisch hin. *gg*

    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe nach dem ersten Probegranny auch erstmal aufgehört, mache jetzt aber das Projekt:
    eine Decke aus einem Riesen-Granny.
    Zwar quadratisch, aber meine Beine auf dem Sofa werden es überleben.

    Liebe Grüße, ka
    PS: Falls du einen Laden hast, dann fahre ich öfter daran vorbei...

    AntwortenLöschen
  12. Hab ich auch schon an einer Grannydecke versucht, allerdings fehlt mir im Sommer die Motivation. Die Tasche von Griselda steht auch auf meiner todo-Liste, die ist wirklich toll!
    VlG, Dani

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    süße Arbeit. Kannst ja als kleine Motivation immer ein paar aneinander häkeln und mit ein paar Stichen an ein Kissen nähen. Wenn Du dann genügend für deine Decke hast, kannst Du sie ja wieder abmachen und weiter zusammenhäkeln. So hast Du aber in der Zeit schon etwas davon.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Hach, sowas darfst Du nicht schreiben, ich habe doch auch noch dieses Großprojekt vor der Nase ;-), aber zur Not kann man ja mal mit einem Kissen anfangen...
    und die Tasche ist super schön, sowas brauch ich vor dem Urlaub eigentlich auch noch, seufz...

    LG, Sabine

    Und danke für den Stoffladentipp

    AntwortenLöschen
  15. Hallihallo, deswegen heißt das mit den Grannys auch meistens "Langzeitprojekt". Ich mach erst mal ein Kissen, das ist überschaubar. Nur die Vorderfront. Oder doch lieber eine Tasche (aber da gibt es kaum schöne Griffe, muss ich wohl auch selbst machen). Auch die Vorderfront. Ganz Pfiffige machen Westen, Pullis, Schals damit....

    Freundliche Wochenendgrüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt legst du auch noch los ;) ich muss auch mal ran unbdingt ganz dringend aber ich bin soooooooo ungeduldig und schmeiße wieder bei der Hälfte hin ....ich sehe es schon kommen ;) lg Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Deshalb heißen die Dinger auch Grannydecken,
    weil man da häkelt, bis man Großmutter ist :)
    Aber die Tasche ist dir gut gelungen und wird dich dann treu die nächsten Jahre begleiten......

    Vermutlich wirst du irgendwann mal schneller häkeln, aber das Fadenvernähen dauert halt immer seine Zeit.

    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  18. Oh, aber das wird sich sowas von lohnen!! Sieht man jetzt schon :-)

    Männer, tsss....
    Ich habe im Urlaub Häkelblümchen produziert und bin auch angefixt - allerdings bin ich eindeutig noch zu verkrampft *autsch*

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  19. Einige haben es ja schon geschrieben. Das tolle an solchen kleinen Grannys ist doch, dass Du immer wieder kleine Erfolgserlebnisse hast. Lass Dir doch Zeit und da diese Farben (oder eher Nicht-Farben) Deine Farben sind, kannst Du sie theoretisch auch in 3 Jahren erst fertigstellen ...
    ... oder irgendwann doch auf ein Kissen umschwenken. Ich finds klasse!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    das kenn ich ... wenn man erstmal das rechnen anfängt wie viele man noch braucht und wie lange das dauern wird bremst man sich selbst völlig aus. Mach Dir doch keinen Streß. Einfach immer mal wieder wenn Du Lust hast ... ich hab eine angefangene Decke im Muschelmuster und ein Ripple Plaid und irgendwann mach ich wieder weiter aber dazwischen ... da kommt noch viel mehr ... ;-).

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    was für ein tolles Täschen, der Stoff ist allerliebst :) und die Decke ist auch schon sehr schön.

    Liebe Grüße
    MeinTraumatelier

    AntwortenLöschen
  22. Dass Männer immer so präzise mit der Nadel in die sorglosen Illusionsseifenblasen stechen können.
    Aber ich glaube, du schaffst deine Decke schneller. Und außerdem muss man auch mit bedenken, dass du mit jedem Granny auch an Häkelgeschwindigkeit zunimmst, weil sich auch bei Anfängern eine gewisse Routine einschleift. (ich bin übrigens ein noch viiiel größerer Anfänger, nur quäle ich mich mit Babyschühchen rum)
    Herzliche Grüße Janet - und ich freu mich schon drauf, die ganze decke zu sehen.

    AntwortenLöschen
  23. Der Weg ist das Ziel!
    Ich hab auch erst Halbzeit erreicht auf dem Weg zur Grannydecke. Selbst wenn ich nur einen Granny pro Tag schaffe ist das Zeil gar nicht sooo weit ;o)

    ♥-lich,
    Mel

    AntwortenLöschen
  24. Ja liebe Lina und dann rechne du doch deinem Mann mal aus wieviel Erinnerung da mal drin steckt und wie lange so eine Decke in Ehren gehalten wird. Da kommst du gut bei weg. Ich habe eine Decke von meiner Großmutti, diese Decke ist inzwischen 40 Jahre alt!! und wärmt mir immer noch Gedanken und Füße!!
    Herzliche Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  25. *lol* Ich nehme an, die Strickzeugtasche geht schneller. Und ich bin schon langsam beim Nähen dieser...

    AntwortenLöschen
  26. naja, Rom ist ja auch nicht an einem Tag entstanden. Die Farbkombination gefällt mir. Und wenn Du gar keine Lust zum Weiterhäkeln mehr hast, kannst Du ja Kissen draus machen.

    Allerdings ist das Täschchen allein doch Motivation pur! Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin mit meinen Quadraten mittlerweile auch eher schneckig unterwegs... auch nachdem ich mir einmal ausgerechnet habe wieviele ich eigentlich brauche :D
    Mittlerweile mache ich sie größer, da hat man das Gefühl, es würde schneller gehen ;-)
    Ich sehe es aber auch als Langzeit- und Entspannungsprojekt.

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  28. bis jetzt reichen die Grannys ja nur für ein Puppendeckchen und ich bin gespannt in welcher Zeit du die Restlichen fertig hast! Mir wäre das einfach zu aufwändig, aber schön sehen die Decken schon aus!

    Viel Spaß weiterhin!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  29. Das sieht doch schon gut aus, und die Tasche ist so super. Da du nun die Arbeit immer mit nehmen kannst soll es doch kein Problem werden die Decke fertig zu bekommen. Der nächste Winter kommt bestimmt - und danach kommen noch mehr.
    LG von Christine

    AntwortenLöschen
  30. Die Tasche ist super und die decke hat ja noch Zeit. Ich gehe mal davon aus, dass der Winter noch fern ist. Obwohl...wenn man so raus guckt...naja, bleib einfach am Ball.

    LG, Sanna

    P.S. Ich verschenke diesen Monat ein super Giveaway. Schau doch mal rein. ;o)

    AntwortenLöschen
  31. Dein Mann hat aber vergessen, einen Beschleunigungsfaktor von 3 hinzuzurechnen und einen Spaßfaktor von 4 und schon schaut die Rechnung ganz anders aus!
    Viel Spaß und halte durch wünscht
    Herr M

    AntwortenLöschen