Mittwoch, Juli 06, 2011

Geschenkverpackungen und ein "Tutorial" !

Heute mussten auf die Schnelle 2 "Geschenkverpackungen" her.
In der Schule jagt momentan eine Abschiedsfeier die nächste und oft werden Gutscheine verschenkt. Eigentlich eine schöne Sache, aber mit einer hübschen Tasche drumherum doch noch etwas netter, oder?

So sind eine rote.............

......und eine rosafarbene Tasche entstanden:

Die Blüten sind abnehmbar und auch als Blumenanstecker verwendbar:


Weil die Herstellung der Blumen immer so viel Spaß macht und einfach perfekt für die Resteverwertung ist, habe ich für Euch mitfotografiert und eine kleine Anleitung geschrieben:

Blütenanstecker

Zunächst schneidet ihr Euch kleine Stoffvierecke zu.
In meinem Fall sind sie 7 x 7 cm groß. Die Anzahl variiert. Es kommt darauf an, wie "puschelig" die Blume werden soll. Auf jeden Fall sollte die Anzahl ungerade sein. Sieht immer besser aus. :-)

Dann werden die Vierecke 2 x gefaltet, so dass ein ganz kleines Quadrat entsteht.
Ich bügel  sie dann auch, denn dann fällt es später leichter, die Mitte zu bestimmen.

So sollte der kleine Stapel jetzt aussehen: :-))

Jetzt nehmt ihr ein Viereck in die Hand, so dass das offene Ende nach oben zeigt............

......und schneidet die offenen Ecken rund. Ich mache es mit der Zackenschere....gefällt mir einfach besser.

Aufgeklappt sollte es dann so aussehen:

Jetzt nähe ich von Hand ein paar Stiche um die Mitte herum:

Danach vorsichtig den Faden zuziehen. So entsteht das erste Blütenblatt!
Einmal durch die unter Spitze nähen, damit der Blatt nicht wieder aufgeht. Jetzt den Faden aber nicht abschneiden..........

......sondern fortlaufend das nächste Blatt wie das erste "einkräuseln"..........

....und an die andere Spitze mit einem Stich annähen.

So lange wiederholen, bis einem die Blüte dicht genug ist und den Kreis mit ein paar Stichen schließen.

 Jetzt noch einen Knopf in die Mitte genäht............

.....und auf die Rückseite mit der Heißklebepistole ein Stück Filz anbringen. Entweder näht man dann eine "Broschennadel" auf oder.....wenn man wie ich keine mehr hat........klebt man eine Sicherheitsnadel an. :-) Funktioniert wunderbar!!!

Fertig! :-)
Theresas neue Latzhose aus dem "Outlet" ist jetzt perfekt!

Falls Ihr noch Fragen habt.........nur zu. Bin gespannt auf Eure Blümchen!

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Schon als ich das Bild sah, kam die Frage auf "Wiiiiieee geht das?!", erst dann las ich oben das Wort Tutorial und freute mich ;) Dankeschön, das werde ich sicherlich ausprobieren!

    Die Täschchchen sind echt süss geworden!

    Lg, Caro

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Blumen und sehr schöne Täschchen. Vielen lieben Dank für die Anleitung.
    VlG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Die Blüten sehen toll aus!! Ich habe schon mal ähnliche angefertigt, aber mit deiner Anleitung dürfte das schneller gehen :o). Danke!
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Das kommt gerade recht! Vielen Dank, wird gleich ausprobiert.
    LG,
    Brausefrau

    AntwortenLöschen
  5. ...vielen Dank für deine Anleitung, da werde ich doch gleich mal im Restekistchen kramen!
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch, Täschchen und Ansteckblume. Und danke für die tolle Anleitung! Hab ja auch so ein tolles Blümchen von dir, nun könnte ich ja mal selbst eins versuchen...
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Anleitung!

    Ich habe solche Blumen irgendwo mal aus Wollstoffen gesehen. Sah auch super aus. Auf nen Wintermantel oder so...

    Lieben Gruß,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Lina ...du bist ein Schatz....genial und wunderschön...danke für's teilen !
    Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Danke, für das Tutorial, ich habe mir heute einen YoYo-Maker gekauft, nachher ist dann Deine Anleitung dran!
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  10. Supi, dass passt ja gerade genial. gestern hab ich täschle gemacht und dachte da fehlt noch ne blume drauf! wollte heute mal nach einer anleitung googeln und da kommt sie schon von alleine geflogen. viiiielen dank, sehen super aus!
    miniheju

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die schöne Anleitung.Das kann man ja prima im Garten basteln!
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  12. vielen dank für die tolle anleitung!!! die wandert mit ins urlaubsgepäck:o)
    die geschenkverpackungen sind eine wucht.
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  13. Toll!
    Das werde ich ganz bestimmt ausprobieren :-)

    Tausend Dank & LG,
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Total herzig, Verpackung und Tutorial.

    Liebe Grüße aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Die Blüte passt perfekt zum Mäppchen, aber auf dem Jeans macht das fast noch mehr her.
    Broschen pimpen ungemein.

    Danke für´s Tutorial, das ist demnächst eine schöne Beschäftigung für´s feriengelangweilte Teenietöchterchen.

    AntwortenLöschen