Dienstag, Dezember 20, 2011

20

Schnee? Schnee! ........... Irgendwie  sieht es so aus, als ob da bei den beiden  böse Erinnerungen an das letzte Jahr wach werden würden. :-)


Hier im Hause Herzenssachen haben wir viel Spaß mit den vorweihnachtlichen Geheimniskrämereien. Theresa wünscht sich sooooo sehr eine Spielkonsole und sie glaubte vor ein paar Tagen aus unseren Tischgesprächen herausgehört zu haben, dass sie sie auch bekommen wird. ( Wir unterhalten uns bei Themen, die sie nicht unbedingt mitbekommen soll, immer auf Englisch........leider hat die Lütte ja Englischunterricht und versteht schon ziemlich viel! *grummel*)
Jedenfalls habe ich ihr dann mit todernster Miene gesagt, dass sie da was falsch verstanden habe..........aber jetzt könnten wir ihr es ja sagen......es wird keine Spielkonsole geben, sondern ein Hausschwein!

Große Augen...........Schweigen..............und dann ein: "MAMA!! Du nimmst mich auf den Arm!!!!"

Seit diesem Tag ist das "Hausschwein" hier ein ein tägliches Thema und ich denke mir immer wieder neue Geschichten aus: Wo es denn zur Zeit nächtigt, womit es dann gefüttert werden soll, in welcher Ecke ihres Bettes es später schläft und so weiter.
(Klingt das sehr verrückt? Ich glaube schon.............. *gg*)

NATÜRLICH hab ich dann heute in einer kinderfreien halben Stunde ein kleines Hausschwein genäht!

*TADAAAAA*


Wünsche Euch noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. jaa, das mit dem Englisch erledigt sich ja leider irgendwann von selbst, bei uns geht es NOCH...
    aber sehr cool, dass du dann tatsächlich ein Hausschwein genäht hast. sieht klasse aus!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, gute Idee ! Wir wechseln auch gerade noch ins Englische, aber das hat sich in zwei Jahren sicher auch erledigt, dann müssen wir FRanzösisch lernen oder so ... ;)

    Gute Nacht wünscht
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie herrlich! Ein Hausschwein also! Ehem, wir haben hier auch schon die skurilsten Wortveränderungen praktiziert nachdem Lüttie uns buchstabierend verstehen konnte - Englisch funktionier auch nicht mehr - also müssen wir uns Neues ausdenken... ;o) Gib mir doch bitte Bescheid, wenn euch ne neue Taktik eingefallen ist - die adaptier ich dann gern! ;o) Ganz liebeligste LilliGrüße und ich bin gespannt, wo das Hausschweinderl bei euch leben wird, deshalb bleib ich gleich mal als neuer leser da... ;o)

    AntwortenLöschen
  4. wie alt ist deine lütte denn? glaubt sie dir das nun? ihr seid ja verrückt...hahaha! muss ich mir mal merken, dazu hätte ich dann bitte gerne das schnittmuster fürs hausschwein.

    kannst ihr ja auch ne konole nähen. (boah, wie mies, ge?!)

    vlg karin

    AntwortenLöschen
  5. Nee, wat für ein süßes Wutzchen!! Hinterher will deine Lütte die Konsole überhaupt nicht mehr....
    Irgendwann muss man leider die wirklich "wichtigen" Gespräche auf kinderlose Zeiten verlegen und trotzdem haben die Junioren ein Näschen dafür, wann es um sie geht!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich würde zu gerne Theresas Gesicht sehen, wenn sie euer neues Hausschwein auspackt :P
    Das sieht aber auch zu süß aus!!!
    Und wenn sich ihr eigentlicher Wunsch erfüllt, haben sich unsere Mädels sicher viel zu erzählen, wir haben uns "rumkriegen" lassen. "sie" liegt schon verpackt hier *g*. Glg ... Siggi

    AntwortenLöschen
  7. Ein Hausschwein im Hause Herzenssachen, wie praktisch, denn die fressen sämtliche Bioabfälle ;)

    Soweit sind die beiden schon gewandert, mannmannmann, was man alles verpasst,wenn das "Äkwippmänt" schlapp macht.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, das wäre auch ein passendes Geschenk für meine Tochter, so ein Hausschwein.... und es würde sich in ihrem Zimmer auch so richtig wohlfühlen (hüstel).
    Frohe Weihnachten!
    Die Kleeblume

    AntwortenLöschen
  9. *gacker* ... das haste aber schön gemacht ... das hausschwein wird teresa bestimmt gefallen ;-)

    ich liebe diese geheimniskrämereien ...

    ganz liebe grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  10. Also meine Freundin hat wirklich ein Hausschwein! - wohnt im Haus, ist stubenrein und folgt auf Schritt und Tritt ;)

    LG Tine

    AntwortenLöschen