Dienstag, September 03, 2013

10 Blätter Shrinkydingeskirchen......

.......(oder wie auch immer diese Schrumpffolie heißt) habe ich gestern im Bastelmarkt gefunden. Schon ewig wollte ich das mal ausprobieren!!!!

Da ja noch Ferien sind, war Theresa auch sofort Feuer und Flamme.


Unsere Folie ließ sich leider nur mit Permanent-Markern bemalen. In diversen Anleitungen habe ich schon gesehen, dass es auch mit Buntstiften geht, aber das hat hier nicht geklappt. (Weiß jemand was wir da falsch machen?) So hatten wir nur wenige Farben zur Verfügung, aber viele gute Ideen.
Theresa kopierte ihr Lieblingsfiguren und .........


 ........ ich habe meine Folie einfach auf das Iphönchen geklebt und Fotos abgepaust. :-)
 (So ähnlich habe ich es mal bei Pinterest gesehen.....finde aber jetzt den link nicht mehr. Sorry.)


Jetzt nur noch ausschneiden, auf ein Stück Alufolie legen und ab in den Backofen (Bei 160°, nur wenige Sekunden!)

Gespanntes Warten, denn man kann schon kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehen, wenn sich im Ofen die mühevoll bemalte Folie zu einem Klumpen zusammenrollt!

Gott sei Dank werden die meisten nach einer Schrecksekunde dann doch wieder glatt.

Wir haben vorsichtshalber, wenn das Blech aus dem Ofen kam, noch für einige Minuten ein dickes Buch auf die Kunstwerke gelegt.


Das ist dann der Größenvergleich. So ca. auf ein Drittel eingeschrumpft!


Natürlich gab es auch einige Misserfolge, aber das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder? :-)
(Die Löcher haben wir übrigens vor dem Schmelzvorgang mit einem ganz normalen Locher in die Folie gestanzt, denn die schrumpfen dann ja mit. *g*)


So tragen Theresa und ich jetzt auf die eine.....oder andere Weise unsere Liebsten immer mit uns rum! *g*



Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Das kannte ich noch gar nicht...super. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen und es hat sicher großen Spaß gemacht.

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. toll!!

    Es gibt folien die sind angeraut und milchig, aber auch klar, aber eben nicht glatt und da halten dann eben alle anderen stife, fühlen sich wie normales papier nciht wie folie an gibts bei ebay ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke. Habe auch versucht, es mit Schleifpapier anzurauen....sah aber doof aus. Dann muß ich noch mal schauen!
      LG
      Lina

      Löschen
  3. Wow, die Scherenschnittköpfe sind ja toll.

    Super Idee!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das zeigt mir, dass ich das unbedingt probieren sollte, eh ich die Packung zum Kindergeburtstag aufreiße. Habe nämlich welche mit Dinos da und wollte das mit den Jungs machen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Das will ich auch unbedingt mal ausprobieren! Hab mich bisher nur noch nicht getraut :)
    Eure Ideen finde ich super, die Ergebnisse sind richtig schön geworden!

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Das haben wir vor längerer Zeit auch mal gemacht. ist echt cool! Man kann es sogar mit einigen Plastikverpackungen auch machen. Es muss nur ein bestimmtes Symbol draufstehen. hab ich mal im Netz gelesen..

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Habe hier auch einen kleinen Vorrat an Schrumpffolie zuhause, allerdings auch die angerauhte Version. Sie ist einfach spitze und vielfältig einsetzbar. Irgendwo gab es auch mal bunte Knöpfe! Auf jedenfall ist sie ein super Basteltipp für den nächsten Kindergeburtstag.

    Lieben Gruß Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. *kicher* ich hab auch noch solche Folie daheim, super Idee mit den Köpfen/Portraits!!! Muss ich mir unbedingt merken, vllt als x-mas-Geschenke für Paten-Verwandschaft und so.
    Am einfachsten ginge das Schrumpfen ja mit einem speziellen Heissföhn, den die/wir Stemplerinnen/Scrapperinnen zum Heiss-Embossen brauchen.
    Ich hab nach dem Schrumpfen jeweils einen Acrylblock drauf gedrückt, aber ein Glas tuts auch!
    Danke fürs Erinnern, was ich noch alles in meinem Fundus hab...

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll- die Bilder von Deinen Liebsten finde ich ganz besonders schön! Von der Folie sollte ich hier auch noch etwas haben!
    Tausend DANK dafür!
    :-*
    LG Bine

    AntwortenLöschen