Samstag, März 07, 2015

Außen hui hinten pfui?? :-)

Das könnte man sagen, wenn man sich meine Strickarbeiten von hinten ansehen würde. Könnte........kann man aber nicht......da ich diese dilettantischen Farbwechsel und Knoten auf der Rückseite der Stickrahmen gut zu verstecken weiß. :-)

Wie? Ganz einfach!

Wenn das Bild fertig gestickt ist...........

......einfach einen farblich passenden Stoff (ich mag sehr gerne Leinen) zwischen das Stickbild und den Rahmen klemmen.

Nun rundherum abschneiden und dabei den inneren Stoff sehr kurz und den äußeren etwas länger lassen.

Jetzt kommt mein "tüchtiges Helferlein" zum Einsatz.  (Ich liebe diesen Ausdruck... *g*) :

Nur den Rahmen von innen rundherum bekleben..........

........... den äußeren Stoff andrücken und schon ist das Stickbild auch von innen hübsch!

So kann man sich eine ganze Bildergalerie schaffen.

Mit einem normalen Bilderrahmen klappt das übrigens auch!

Falls Ihr jetzt auch etwas stickt, zeigt es doch mal! Ich würde mich ganz dolle freuen!!

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, wäre definitiv auch was für mich, bei mir dürfte man hinten auch nicht hinschauen, sehr gute Idee muss ich mir merken.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. *like* *like* *like* *like* *like* *like* *like*
    :)

    AntwortenLöschen