Montag, Juli 27, 2015

Wie jedes Jahr!

Hier gibt es jährliche Klassiker, die ich für Theresa immer wieder im Sommer nähen muss darf. An erster Stelle die Lorelei von Jolijou.
(Hier und hier zu sehen. )

Als Andrea mir auch noch von ihrer neuen Stoffkollektion erzählte und fragte, ob davon etwas vernähen wolle, wusste ich sofort: Das wird die Lorelei 2015. *g*

Die "Poppy go lucky"- Stoffe passen.... wie immer bei Andrea....so wunderbar zusammen.
Grün war dieses mal der Favorit im Hause Herzenssachen und mir gefällt Theresas Wahl ganz ausgezeichnet!
(Im Handel erhältlich für Euch ab Anfang August.)


Leider, leider habe ich es beim Zuschnitt des Kleides wohl zu gut gemeint, denn es war viiiiiiiiiiel zu groß! Herrjeh......habe ich mich geärgert bei der Anprobe! So viel Arbeit und dann passt es nicht. :-(

Außerdem war die Zeit zu kurz (vor dem Urlaub) um es noch mal ganz aufzutrennen. Kurzerhand habe ich so einfach eine Kellerfalte in das Rückenteil genäht und ich finde, es fällt kaum auf, oder?



Theresa ist es egal.......hauptsache das Wetter wird wieder besser, um das Kleid mal wieder draußen zu drehen tragen!

Liebe Grüße
Lina


*Werbung*

Kommentare:

  1. Wow ... so ein tolles Kleid!!
    So hübsche Stöffchen!
    Die Kellerfalte macht dem Kleid keinen Abbruch und hat ja den Vorteil, dass du es wieder weiter machen kannst und es somit länger passt ;0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja....manchmal sind die kleinen Notlösungen die besten Ideen!! :-)
      LG
      Lina

      Löschen
  2. Toll sieht das Kleid aus! Und die Kellerfalte ist eine gute Idee!!

    GlG Beate

    AntwortenLöschen
  3. so ein tolles kleid und die kellerfalte gefällt mir eigentlich total gut :)
    lg einchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lina,

    bin verliebt in den Stoff. Wo kann man den erwerben? Lieben Dank für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suse,

      eigentlich müssten die Stoffe jetzt bei den Händlern sein!

      Liebe Grüße
      Lina

      Löschen