Freitag, März 18, 2016

Bilderrätsel

"Was ist das?" Werde ich momentan regelmäßig von Gästen im Hause Herzenssachen gefragt, wenn sie einen Blick auf unsere Küchenfensterbank werfen.

Und da eigentlich niemand davon jeh gehört hat, ich aber  ganz begeistert vom Ergebnis bin, will ich Euch unsere etwas ungewöhnliche Fensterbankdeko auch mal erklären:

Es ist ein schwarzer Rettich und meine Geheimwaffe gegen hartnäckigen Husten!


Ihr schneidet dem Rettich einen Deckel ab und höhlt ihn dann so gut es geht aus. Das Herausgeschnittene wird grob zerkleinert. Mit einem Essstäbchen bohre ich dann ein Loch in den Boden des Rettichs, setze ihn auf ein Glas und fülle danach, immer im Wechsel, Zucker und Rettich-"Gehacktes" wieder hinein. (Nehmt reichlich Zucker! Hier auf dem Bild ist es noch viel zu wenig!)

Dann kommt der Deckel wieder drauf und langsam aber erstaunlich viel Rettichsirup tropft in das Glas. Von dem Sirup dann mehrfach täglich einen Esslöffel einnehmen und Ihr werdet sehen, der Husten bessert sich!

Durch den hohen Zuckergehalt hält sich der Hustensirup  einige Tage im Kühlschrank.

So.......jetzt wißt Ihr auch, warum der Hase bei uns so ein "Riesenosterei" bewacht! *giggel*

Liebe Grüße
Lina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen