Mittwoch, Oktober 25, 2017

Ein Coatigan für meinen inneren Lemming.

In meinem Donnerstags-Nähkurse diskutiere ich seit Wochen mit einer meiner Nähkursteilnehmerinnen (*wink* zu Barbara!:-) ) darüber, ob wir uns einen Coatigan nähen sollen. Ihr wisst schon. Einer dieser Mäntel die oversized geschnitten sind und gar nicht, oder maximal mit einem Knopf geschlossen werden. Eine Mischung aus Coat und Cardigan halt. :-)

Eigentlich waren wir zwei uns einig, dass man so einen Coatigan gar nicht braucht, denn er ist ja  immer halb offen, da friert man ja ständig und überhaupt läuft ja momentan jeder damit rum.

Ja.....eigentlich. Denn uneigentlich etappte ich mich immer wieder dabei, wie ich diverse Zeitungen und Ebooks nach dem ultimativen Coatigan-Schnitt durchforstete. Nachdem ich auch noch zufällig einen relativ günstigen Wollstoff fand (und natürlich kaufte *räusper*) und am Wochenende vor lauter Regen ein paar Stündchen Zeit hatte, musste ich meinem inneren Lemming.......der ständig "Ich will auch einen zu großen und zu kalten Mantel!" rief.......letztendlich nachgeben. *g*

Da ist er nun. *Yeah*
(Und nein........das Futter ist nicht schief! Das sieht nur auf dem Foto so aus.....)


Der Schnitt ist "Vilette" aus einer älteren La Maison Victor. Lange habe ich hin und her überlegt und eigentlich gefiel mir der Schnitt "Silvia" von Schnittchen besser, aber hier haben mich die überschnittenen Ärmel überzeugt...und außerdem hatte ich die Zeitung ja schon und manchmal mag ich diese ganze Zusammenkleberei der Ebooks nicht mehr.


Der Wollstoff hätte etwas dicker sein können. Dann wäre der Coatigan noch voluminöser, aber vielleicht ist das ganz gut so. ;-)

Die Farbe des Wollvelours ist eigentlich dunkler, aber ich habe alle Fotos aufgehellt, damit man überhaupt etwas von der Schnittführung erkennen kann.
(Darum sieht es auch so aus, als ob ich die Nähte zu stark gebügelt hätte! Nee...nee.....ich und zu viel bügeln? *giggel*)


Die Taschenlösung beim Schnittchen-Schnitt hätte ich auch etwas eleganter gefunden, aber wie gesagt....die überschnittenen Ärmel sind so schön!


Das eine Knöpfchen reicht mir tatsächlich. Hauptsache der Wind pustet den Mantel nicht auf.


Obwohl...ich mag das Futter so gerne, da macht das auch nix! :-)


Falls es mir dann doch zu kalt wird, habe ich noch so ein, zwei Tücher dazu genäht. *g*


Geändert habe ich bei diesem ersten Modell nichts. Genäht habe ich Gr.34/36 und auch die Ärmellänge stimme auf Anhieb. (Sehr erstaunlich!)

Allerdings habe ich vergessen hinten einen Aufhänger einzunähen und beim nächsten Mal würde ich noch eine Paspel in das Futter nähen. So wie hier:*klick* Sieht einfach toll aus, oder?

Ich finde den Mantel auch für Anfänger geeignet, da er ohne viel Schnick-Schnack daher kommt und auch die Erklärung, wie man den Coatigan füttert, ist sehr gut bebildert.

Ansonsten:

Glücklich.......der innere Lemming und ich....... :-)

Wollvelour: Aktivstoffe

Und? Welchem Trend wolltet Ihr auch nicht folgen und habt ihm dann doch nachgegeben? 

Liebe Grüße
Lina

Alle anderen Mittwochsnäherinnen trifft man wie immer hier: *klick*

Kommentare:

  1. Your coat looks great on you. And the pockets are very nicely done! Bravo.

    AntwortenLöschen
  2. boah, das Futter ist der Knaller. Du solltest den Mantel immer bei STURM und offen tragen. Ein tolles Teil dein Oversizer.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *giggel* Ich stelle mir das gerade vor.......im Sturm mit offenem Mantel......klasse Idee!

      Danke für Dein Lob!!!
      Liebe Grüße!!!

      Löschen
  3. Aufhänger vergesse ich IMMER! Ich find' den Mantel super, gut, dass Dein Lemming so hartnäckig war. LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja beruhigt! :-) Manchmal denke ich, ich habe Alzheimer! Dabei ist der ja eigentlich so wichtig!
      Liebe Grüße!!!!

      Löschen
  4. Hey, dein Mantel gefällt mir richtig gut. Sowohl Schnitt und Farbe stehen dir gut und das Futter ist ein toller Hingucker.
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Der ist wirklich schön geworden, das Schnittmuster habe ich auch, hatte es aber zuletzt wieder verworfen, eben weil es mir zu offen erschien. Braucht halt das richtige Wetter. LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Super schöner Mantel! Das Foto mit dem rosa Tuch gefällt mir besonders. Toll wie sich die Farben ergänzen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir! :-) JA...ich finde auch, dass der rosa Schal am besten dazu passt!
      Liebe Grüße!!!

      Löschen
  7. Toll! Den wirst du bestimmt häufig tragen. Viele Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Gestern hab ich mir den Schnitt noch angeschaut und überlegt, ob ich ihn mal in Angriff nehmen soll - super Timing, vielen Dank! Sieht richtig klasse aus!

    AntwortenLöschen
  9. Boah finde ich den toll!!! leider ist mein Gehirn völlig mit Mantel Schnitten überlagert, weil ich mich selber gerade mit diesem Projekt befasse... da geht wirklich nicht noch einer dazu, sonst wäre ich sehr in Versuchung geraten heute... lg Sarah

    AntwortenLöschen