Sonntag, Dezember 16, 2007

Alles hat seine 2 Seiten.

Meine Kleine hat es ziemlich erwischt. Siel liegt seit 2 Tagen mit hohem Fieber in dicke Kissen und Decken gekuschelt an gemütlichen Plätzen im Hause herum und hört Hörspiele. Hauptsache, sie ist in meiner Nähe.

Sie tut mir unendlich leid, aber ich bekomme schnell einen "Lagerkoller".....den ich aber durch Nähen kompensieren kann. *g*

So habe ich endlich Theresa`s Weihnachtskleid fertig nähen können. Anprobieren wollte sie es noch nicht, aber es gefällt ihr. (glaube ich....)
Der Schnitt ist aus der Ottobre 4 /2004 und den Reißverschluß mußte ich 2(!) mal wieder raustrennen!! *grummel* Ich lerne es nie!!!!!!!!!






In vielen Blogs werden gerade die Lieblingsengel und/oder Weihnachtsdeko gezeigt.....da schließe ich mich doch mal an! *g*

Dieses Schwein begleitet mich schon lange Jahre durch die Weihnachtszeit. Leider ist es zu schwer für den Weihnachtsbaum. (Gewichtsmäßig halt ein echtes Schwein.... ;o) )


Wir sammeln Räuchermännchen und der hier war unser Erster!



Dieser Kumpel bewacht die Keksdose....zumindest theoretisch! *giggel*


So...ich hoffe Ihr hattet einen schönen dritten Advent!

Ganz liebe Grüße, Lina

Kommentare:

  1. Das Weihnachtskleid hat genau meine Farben!! Und dein Reh gefällt mir so gut. Unseres ist leider ohne Fell.

    LG Beate

    P.S. Warum sich unsere Engel nicht ansehen weiß ich auch nicht. Ist mir noch gar nicht aufgefallen! Danke für den Hinweis, ich hänge sie gleich um!!

    AntwortenLöschen
  2. einen ganz dicken knuddler und gesundheitspuste an theresa!! damit sie ihr wunderschönes weihnachtskleidchen anprobieren kann. ist ganz zauberhaft geworden, richtig edel!!
    glg...siggi (auch grad in kleidchenproduktion...)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung an Theresa. Das Kleid ist wunderschön!
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  4. na dann soll dein kleiner engel mal ganz schnell wieder gesund werden! bald ist weihnachten, da werden engel gebraucht. :-)

    und das kleis ist toll. ich bin mit dem weihnachtskleid meiner kleinen noch nicht ganz fertig. habe ja noch etwas zeit. mir scheint, ich habe den gleichen stoff verwendet, wie du. nur in ROSA.

    tschüss, doro.

    AntwortenLöschen
  5. Eine Knuddelumarmung für deine Kleine Theresa!!
    Das Kleid ist wirklich sehr zauberhaft geworden. Wie für eine kleine Prinzessin.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist zum niederknien schön. Ich habe Töchterchen versucht ein Kleid zu nähen. Aber hat überhaupt nicht geklappt. Jetzt werde ich im neuen Jahr einen Samstag unter Aufsicht mal was nähen.
    Ich war so gefrustet danach. Dabei ist der Stoff so toll *heul*
    Ich bleibe bei Gebrauchskunst und ... tataaaaaa Taschen! ;)

    AntwortenLöschen
  7. hm, natürlich gute Besserung *oh Gott wie unhöflich und aunaufmerksam!!!*

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein schönes Kleid!!!!
    Gute Besserung für Theresa! Aber ich denke mal, sie hat eine "schöne" Krankheitszeit- nicht falsch verstehen! Klingt jedenfalls gemütlich. Meine sind immer "gern" krank, zumindest wenn das Schlimmste vorüber ist. Man fühlt sich so geborgen, man wird umsorgt, Mama ist immer da...
    Trotzdem besser,wenn die Mäuse gesund sind.

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  9. Das Wihnachtskleid ist wunder-wunderschön geworden! der Schnitt ist klasse
    So einen Kekswächter hätte ich auch gern, der gefällt mir :O)
    und das Schweinchen ist der Hit, du hast immer solche Schmunzelteile, wobei das echt ein Renner ist "lach"

    Deiner Maus wünsche ich gute Besserung , hoffentlich ist sie bis zum Fest wieder richtig fit !!

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen