Dienstag, Januar 17, 2023

Use what you have

{Werbung}

Aus vielerlei Gründen komme ich gerade nicht so richtig zurück in den „Näh.Flow“. Ich bin gerade so völlig unschlüssig was und woraus ich mir etwas nähen möchte. Klingt komisch? Ja….. ist bei mir aber manchmal so. 
Da hilft es immer, mit dem Motto „use what you have“ zu starten. 
Der Blick ins Stoffregal sagte mir: „Karin, Du musst dringend Stoffreste verarbeiten!“ (kennt Ihr, oder?) Als nächstes habe ich mich dann vor meine Sammlung von Nähzeitschriften gesetzt und mich inspirieren lassen!



Herausgekommen ist dann dieser Sweater "Lana" im Stoffmix aus einer alten La Maison Victor Zeitschrift, die es ja leider nicht mehr gibt. Der Baumwoll-Teddyfleece von Snaply reichte noch genau für das Vorderteil und ich hatte tatsächlich einen farblich passenden Seatshirtstoff ganz unten im Regal, der für den Rest so gerade ausreichte. Perfekt!




Auf jeden Fall ist meine Nähmotivation wieder sehr viel höher als vor dem Sweater und ich überlege gerade, was ich aus einem Meter Viskose Blusenstoff noch nähen könnte für mich? Ideen?
{Werbung}
Schnitt: #lanalmv La Maison Victor Magazin (Ausgabe 1, 2019). 
Stoff: Teddyfleece Knut @snaply.de 
Sweatshirtstoff… keine Ahnung mehr! ;-)


Macht es Euch hübsch :-)
Karin

Sonntag, Januar 01, 2023

Erstes Genähtes des Jahres!

{Werbung}


Da bin ich schon wieder! ;-) Denn ich habe endlich mal wieder etwas genäht. 



Leider hatte ich in der letzten Zeit wenig Lust an der der Nähmaschine zu sitzen… das kommt immer mal wieder vor. Darum mache ich dann immer ein kleine Pause und beginne dann mit einem einfachen Projekt. 


Diese Mal habe ich mir für die Überwindung meines Nähtiefs den „Trend-Sweater“ von „The Couture“ ausgesucht. Das ist ein Freebook und schien schnell  genäht zu sein. (Dachte ich…. aber leider haben bei ersten Versuch die Streifen nicht aufeinander gepasst und ich musste alles wieder auftrennen. *schimpf*)



Die Arbeit hat sich dann aber doch gelohnt, denn mein neuer Sweater ist urgemütlich geworden und perfekt für einen Tag auf der Couch… so wie heute! :-)


Den Stoff hatte ich irgendwann mal bei „Alles für Selbermacher“*  ergattert…. und ihn in fast im Regal vergessen! So beginne ich das neue Jahr schön bunt!



Genäht habe ich übrigens Gr. 36, welche echt reichlich ausfällt… allerdings musst ich den Schnitt ca. 5 cm verlängern, da es sonst mit den Streifen unten nicht ausgegangen wäre…. #monkalarm



Ach ja… und ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch natürlich auch!




Schnitt: #trendsweater The Couture

Stoff: Sommersweat von Alles für Selbermacher*


Macht es Euch hübsch :-)


Liebe Grüße

Karin


Samstag, Dezember 24, 2022

Frohe Weihnachten!

 

Heute kurz und knapp...aber von ganzem Herzen:


Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neuen Jahr!

Ganz liebe Grüße

Karin



Freitag, Dezember 23, 2022

Heute mal nicht! :-)

{Werbung}


Ok. ich weiß…viele von Euch erwarten jetzt ein frisch genähtes Weihnachtskleid von mir. Hat ja schließlich Tradition! :-) 


Dieses Jahr fällt das aber aus. Nicht, dass ich keine Ideen gehabt hätte.. oder Lust… sondern ich habe schlichtweg wirklich schon viele schöne Kleider! Die führe ich jetzt einfach mal nacheinander an jedem Feiertag aus… und ich freue mich schon sehr darauf! :-)


Genäht habe ich trotzdem in den letzten Tage… und zwar etwas sehr ungewöhnliches: Einen Hundekorb! 


Der Schnitt „Bello“ von den fabelhaften Ladys von „Schnittmuster Berlin“ hat mich aus vielerlei Hinsicht angesprochen. Zwei der Hauptgründe waren aber 1. : Ich kann mir endlich ein HÜBSCHES Körbchen ins Wohnzimmer legen. (Sind wir ehrlich… die meisten Haustierbetten sind ziemlich hässlich…oder?) 


Und 2.: Das Bettchen wird mit Stoffresten gefüllt…und davon habe ich wirklich viel zu viel! Außerdem ist das Körbchen dadurch etwas schwerer und bleibt besser an Ort und Stelle. ;-)



Genäht habe ich Gr. 1 und finde es optimal. Der Stoff ist ein Canvas und somit (hoffentlich) sehr strapazierfähig aber super waschbar!


Luzie ist auf jeden Fall begeistert und liegt nur noch im neuen Bett…und ich bin happy, dass es so hübsch aussieht!



{Werbung}


Schnitt: #hundekorbbello "Schnittmuster Berlin"

Stoff: Baumwollcanvas "Snaply"


Macht es Euch hübsch :-)

Karin

Sonntag, Dezember 11, 2022

Ein Shacket? Muss das sein? Jaaaa! :-)

{Werbung}


Wenn die neue Ausgabe der Zeitschrift Fibre Mood erscheint, gibt es auch immer eine passende Stoffkollektion von „Polytex Stoffen“.



Ich durfte mir dieses Mal einen der wunderschönen Stoffe aus der aktuellen Kollektion aussuchen um ihn zu vernähen.



Die Wahl fiel mir nicht schwer, denn diese grüne Wollmischung hat es mir sofort angetan! Der Stoff ist wunderbar weich und flauschig… ich fühle mich wie ein Kuscheltier darin. ;-)



Bei dem Schnitt fiel mir sofort das Schnittmuster Rya aus der FibreMood No.11* ein. So ein „Shacket“ wollte ich immer schon mal haben. Da ich aber recht klein bin, habe ich es radikal gekürzt und finde es in dieser Länge einfach perfekt. (für mich) Das ist ja das Tolle beim Nähen… oder? :-)



Erst wollte ich meine Rya füttern, aber so ungefüttert, kann ich sie auch mal als Strickjackenersatz tragen... was mir sehr gut gefällt!



Das passende Nähgarn ist übrigens das Seralon von "Mettler"und die Mütze* selbst gekauft! ;-) ( und nein… ich kann immer noch keine Mützen stricken! *g*)






Stoff: garngefärbter Wolle/Polyestermix in Grün  von "Polytex Stoffen"

Garn: Mettlerthread

Schnitt: Shirt/Jacke Rya* aus der FibreMood 11*

Knöpfe: Baumwoll/Polyester Recyclingknopf von Snaply

Mütze: H&M*


Macht es Euch hübsch!


Liebe Grüße

Karin



Freitag, Dezember 09, 2022

Warme Pullis brauche ich...

Ich bin ja eine bekennende Frostbeule… aber so was von! :-) Allerdings gehe ich auch gerne auf Weihnachtsmärkte! ;-) Darum habe ich mir jetzt einen absolut superwarmen Troyer genäht! 



Der Troyer Nela ist ein neuer Schnitt von Barastudio und sehr einfach und schnell genäht. Die Ärmel sind schön lang und er kann auch mit einem Gummi im Bund genäht werden.. welches ich aber weggelassen habe! :-)



Der Baumwoll-Teddyfleece ist ein echter Traum ! Super weich, warm und man bekommt garantiert keinen „Stromschlag“, wenn man den Pulli über den Kopf zieht! ( Ich habe da eine echte Phobie gegen und kriege die Krise, wenn es knistert beim Anziehen! Kennt Ihr.. oder?)



Als kleine Hingucker habe ich dann nicht einen farbigen Reißverschluss benutzt… aber eigentlich muss mich mein neuer Troyer nur ordentlich warmhalten… und das tut er! Wobei er auch wirklich noch hübsch aussieht! *find*




{Werbung}


Schnitt: Troyer "Nela" von "Bara Studio"

Stoff: Teddyfleece Knut von "Snaply"

Reißverschluss: Auch von "Snaply"


So.. vielleicht sehen wir uns ja am Glühweinstand!


Macht es Euch hübsch!


Liebe Grüße
Karin

Mittwoch, November 30, 2022

Endlich habe ich den Schnitt gefunden, den ich schon so lange suche....

{Werbung} 


Ich wollte immer schon mal ein langes schwarze Sweatshirtkleid haben. Aber bitte nicht zu sportlich… eher ein wenig chic! Lange habe ich nach so einem Schnitt gesucht und dann kam „Ruby“! :-)





Ruby ist ein neuer Schnitt aus der aktuellen Sonderausgabe der Fibre Mood* und hat überschnitten Schultern, lange Ärmelbündchen und coole Schlitze in den Seitennähten. 






Genau so hatte ich mir mein Kleid vorgestellt!




Der Stoff war dann wesentlich schneller gefunden…. denn bei Snaply gibt es einen mega kuscheligen Stricksweat mit hohem Viskoseanteil Traumhaft schön sage ich Euch! Der einzige „Nachteil“? Das Kleid ist mir tatsächlich noch zu warm! Aber die kalten Tage kommen sicher noch und dann bin schon mal gewappnet! ;-)




Falls Ihr jetzt auch eine „Ruby“ haben wollt (was ich durchaus verstehen kann… :-) ) … die neue „Fibre Mood Special Nr. 1“ * ist eine wunderschön gestaltete Sonderausgabe, mit wirklich chicen und besonderen Schnitten, die es jetzt zu kaufen gibt.





Stoff: Stricksweat „Edgar“ von Snaply

Schnitt: #fibremoodruby aus der FibreMood 22 / Special Edition 1*


Viele andere "Rubys" und mehr findet Ihr auch hier auf der "Fibre Mood - Linkparty" : *klick*


Macht es Euch hübsch!


Karin





Samstag, November 26, 2022

Ich kann es kaum glauben... ich habe etwas gestrickt!

Ich habe es tatsächlich geschafft! Ich habe gestrickt! (mit meinen zwei linken Händen #kaumglaubenkann) Und es ist KEIN Croissant geworden! :-)




Ich brauchte doch noch einen Schal zu meinem neuen Lieblingsmantel. Allerdings wollte ich kein voluminöses Dreieckstuch… das passt einfach nicht dazu. 




Gott sei Dank bin ich dann „geinfluenct“ worden und habe mich in den hübschen „Sophie-Scarf“ von PetiteKnit verliebt. Was soll ich sagen? Die Anleitung ist so einfach, dass sogar ich es geschafft habe ihn zu stricken! (O.K. ein wenig Hilfe von meiner Nähkursteilnehmerin Julia brauchte ich am Anfang schon…) Und wenn ich das kann, dann kann das wirklich jeder!



Ich finde, er passt perfekt zum Mantel und vor allen Dingen auch darunter! Hält schön warm am Hals und man muss nicht so viel in den Mantel stopfen. ;-)




Und nein.. die Mütze habe ich nicht gestrickt… sondern hier* selbst gekauft… denn so weit reichen meine Strickkünste dann wirklich nicht! :-)




{Werbung} 


Häkelanleitung: Sophie Scarf von Petite Knit

Mütze : Von hier *klick*


Macht es Euch hübsch!


Liebe Grüße

Karin


Donnerstag, November 24, 2022

Ich habe einen neuen täglichen tierischen Begleiter!

Leider, leider schließt ja meine absolute „Lieblingsstoffdealerin“ die Pforten ihres hübschen Ladens, aber ich habe bei einem meiner letzten Besuche noch ein tolles Stoffschätzchen bei ergattern können. Ich war sofort verliebt in das Stöffchen und habe ihn mir noch ohne eine Nähidee im Kopf gekauft. 




Da traf es sich gut, dass die Ladies von „Schnittmuster Berlin“ einen Mantelschnitt neu überarbeitet haben und ich durfte mir einen neuen absoluten Lieblingsmantel nähen!




Kurz vorweg… der Schnitt ist sicher nichts für Anfänger, aber wer schon Näherfahrung mitbringt und ein wenig mehr Zeit, der wird sich bald an einem großartig geschnittenen Kurzmantel erfreuen können!




Der leichte „O-Shape“ und der tolle Kelchkragen machen echt was her! *find*




Und obwohl ja schon der tierische Außenstoff schon wirklich ein Hingucker ist, musste ich mir noch ein knalliges Stepp-Innenfutter dazu kaufen! Ich konnte nicht widerstehen und ich liiiiiiiiiiebe es! :-)




Verschlossen wird der Kurzmantel „Heidi“ mit großen und auffälligen Druckknöpfen. (Ich mein…. bis jetzt war der Mantel ja noch kaum auffällig, oder? *giggel*)




Auf jeden Fall bin ich total glücklich mit meinem Näherfolg und habe gelernt: Paspeltaschen in einen Fellstoff zu nähen ist eine elende Frickelei! ;-)




{Werbung} 


Stoff: Leopardenfellimitat von Tante Hilde

  pinkfarbener Steppstoff von Pepelinchen

Schnitt: "Kurzmantel Heidi" von Schnittmuster Berlin


Macht es Euch hübsch!


Liebe Grüße

Karin



Dienstag, November 22, 2022

Hübsch und schnell genäht... mag ich! :-)

Wenn ich eine Kleinigkeit brauche als Geschenk/Mitbringsel, nähe ich gerne kleine Kosmetiktaschen bzw. Etuis. Das geht schnell und ich kenne Niemanden, der so eine Tasche nicht gebrauchen kann! ;-)


Eine Anleitung benutze ich dafür eigentlich nicht.. ich nähe sie einfach so wie es mit gerade einfällt. 




Jetzt hat die liebe Resa aka „CreaResa“ aber einen raffinierten Schnitt kreiert, mit dem diese Art von Taschen mit einem gewissen „Extra“ genäht werden können… nämlich mit einen „Guckloch“! 




Das finde ich ganz großartig! So kann ich auch noch ganz kleine Fitzelchen von meinen Lieblingsstoffen verarbeiten und jemanden eine Freude damit machen!




Auch die Art den Reißverschluss einzunähen hat mir gut gefallen! Sehr tricky und es sieht besonders fein aus. *find*




Schnell geht es auch noch… wenn ich mich denn endlich entschieden habe, welcher Stoff vernäht werden soll . :-) (kennt Ihr.. oder?)



{Werbung} 


Schnitt: „Gucki“ von creaResa


Macht es Euch hübsch!


Liebe Grüße

Karin



Donnerstag, November 17, 2022

Blau, blau, blau sind alle meine Farben.

 Nee... sind sie natürlich nicht, aber vor kurzem habe ich mal wieder meine Schublade aufgeräumt, in der meine Langarmshirts liegen. Da ist mir aufgefallen, dass mir noch ein Exemplar in einem richtig knalligen Blau fehlt. 

Den Stoff dazu hatte ich sogar schon, denn den traumhaft blauen(!) und ultra weichen Viskose Feinstrick von „Mind the Maker“ hatte ich mal als Schnäppchen bei Pepelinchen gekauft… und wartete noch auf den passenden Schnitt!



Einer meiner Lieblingsschnitte für Shirts ist das „Shirt Nr. 1“ von Rosa P..





Ich nähe es ohne Bindebänder… die stören mich nur. :-) Weich fallende Stoffe eignen sich am besten für den Schnitt und ich bin mega happy mit meinem blauen Shirt!


{Werbung} 

Stoff: Viskose Feinstrick von Pepelinchen

Schnitt: #Shirt Nr. 1 von Rosa P.



Macht es Euch hübsch!


Liebe Grüße

Karin