Montag, Juni 17, 2019

Her mit den neuen Sommerkleidchen!

{Werbung}


Diese Woche soll der Sommer ja mit voller Kraft durchstarten....... und ich freue mich!

Natürlich gehe ich dafür auch in die Sommerkleidchen-Produktion.  (Ihr wisst ja......ich kann am besten unter Druck nähen...... *g*)
Den Anfang macht heute ein neuer Schnitt von Schnittmuster Berlin:

Quila ist eigentlich konzipiert für einen Stoffmix. So wird das Oberteil aus Jersey und der Rock aus Webware genäht. Für mich kurzentschlossene Näherin war das aber schwierig, denn ich hatte "nur" eine feinen Viskose-Jersey im Haus.

Darum ist es eine recht schlichte Version geworden und man sieht die hübschen Teilungsnähte gar nicht, aber ich weiß ja, dass sie da sind! *g*



An den Schultern wird der Stoff eingekräuselt und gerafft zusammengenäht. Eigentlich soll noch ein kleiner Riegel aufgenäht werden, aber der "flutschige" Viskosejersey hat das nicht zugelassen. *haarerauf*
So habe ich nach dem 3. Versuch aufgegeben und finde es auch ohne Riegel sehr hübsch!


Der Wasserfallausschnitt ist auch so richtig schön *find*



Insgesamt ein sehr angenehm zu tragendes Kleid! Wie immer musste ich es 5 cm kürzen, aber ansonsten passt es auf Anhieb und ich liebe es jetzt schon sehr!



Als nächstes nähe ich mir glaube ich mal eine Sommerhose...... habe ich noch nicht.*kaumglaubenkann* Oder was meint Ihr?

Liebe Grüße und genießt das schöne Wetter!

Liebe Grüße
Lina

Mittwoch, Juni 12, 2019

12 von12 im Juni

Schwups. Wieder ein Monat rum. Es ist wieder einmal der 12. und ich habe den ganzen Tag über Bilder für Euch gesammelt.

(Fast den ganzen Tag....denn wenn ich ehrlich bin, ist es mir erst um 11:00 h aufgefallen, dass es der 12. ist und darum gibt es heute auch 2 Postings von mir!*g*)

Auch wie immer......aus dem ganz normalen Alltag im Hause Herzenssachen. Also völlig unspektakulär....aber echt! :-)

Caro sammelt hier *klick* alle anderen Bilder vom 12. des Monats und hier kommen meine:

Viel Spaß! :-)

Was vom Schnittmuster kopieren so übrig bleibt. ;-)


Kleine Belohnung. :-) Kennt Ihr diese Zuckerherzen? Ich habe sie schon als Kind immer soooo geliebt......allerdings konnte ich damals die Botschaften nicht lesen, denn sie waren immer auf holländisch. *g* Bei Euch auch?


Mein Blick aus dem Nähzimmerfenster sagt mir, dass es sowieso keinen Zweck hat raus zu gehen. Also Nähwetter!


Die junge Dame hat auch keine Lust. Soll mir recht sein.


Ich muss sogar das Licht im Wohnzimmer anmachen....*nörgel*


Auf dem Weg ins Nähzimmer ruft mich aber erst mal die Bügelwäsche zu sich. Na ja gut......


Schnittmuster-Tetris.


Einkäufe erledigen. Seit vielen Jahren schon mit meiner Frida Kahlo Tasche. Ich liebe sie sehr, aber so langsam geht sie kaputt. Kennt jemand eine Quelle für den Stoff??


Hey! Die Sonne kommt langsam wieder raus! *yeah*


Und daheim erwartet mich das Schokoladen-Abo, welches mir liebe Freunde zum Geburtstag geschenkt habe. Der Abend ist gerettet.


Jetzt werden aber erst mal ein paar gesunde Sachen für das Abendessen geschnippelt.


Nach der Joggingrunde ist mir aufgefallen, dass meine Nagellack schlimm aussieht. Also schnell nachgepinselt. (Denn der Nähkurs beginnt gleich)

Wenn ich den Namen der Farbe lese, kommt mir immer sofort das Lied in den Kopf :"I`m too sexy".....  Euch auch? *giggel*


Wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend!

Liebe Grüße
Lina

Ein klitzekleines bißchen Glitzer geht immer!

Wenn mir ein Schnitt so richtig gut gefällt, kann es tatsächlich schon mal vorkommen, dass ich ihn direkt 2x nähe. Allerdings kommt das wirklich sehr, sehr selten vor, denn ich mag es eigenlich nicht, direkt hintereinander das Gleiche zu nähen.

Bei dem "Puff Top"von Assembly Line mache ich da aber mal eine Ausnahme, denn der Schnitt ist so was von genau meins! *g*

Hier liegen noch ganz viel Viskosestoffe in den Regalen, die nur auf den Schnitt gewartet haben!

Heute kommt das "Puff Top" mal in schwarz weiß daher.


Na ja....so ganz stimmt das ja nicht, denn ich habe die Absteppungen im Vorderteil und an den Schultern mit einem silbernen Garn gemacht. Ein minikleines Detail, aber ich liebe so etwas! :-)

(Außerdem lenkt es den Blick weg, von dem nicht perfekt aufeinander treffenden Muster. Stichwort #nähmonk)


 

 Ich bin jedenfalls wieder ganz verliebt in mein "Puff Top" und überlege tatsächlich, ob ich noch eines nähen soll! (Ich hätte da auch noch goldenes Garn.... *giggel*)


Schnitt: Puff Top von Assembly Line
Stoff: Vergessenes Schätzchen aus dem Regal

Liebe Grüße
Lina

P.S:
Da es letzte Woche beim MeMadeMittwoch eine Panne gab, kann ich mich noch nachträglich in die Riege der fleißigen Näherinnen einreihen! *freu*!




Freitag, Juni 07, 2019

Ist Rosa meine Farbe?

{Werbung}


Eigentlich nicht. Seit Jahren weigere ich mich rosa Blumen zu kaufen, rosafarbene Dekoartikel aufzustellen und auch bei Stoffen schreckt mich die Farbe oft  ab......aber warum eigenlich?

Keine Ahnung.

Eine Freundin meinte vor Kurzem zu mir, ich müsste meine "Rosa-Phobie" jetzt endlich mal ablegen.  *g*
Ja...dann versuche ich das mal.

Ein Anfang ist meine neue Bluse Vanda. Der Schnitt ist ganz nieselnagelneu und stammt aus der Feder von Ingrid. Ihr Label B-Pattern mag ich sehr....und darum unterstütze ich sie und ihr Business auch gerne und nähe zur Probe für sie. :-)

Die Bluse Vanda_B ist extrem wandelbar und sehr einfach und flott genäht.


Sie kommt ohne Kragen aus und kann mit oder ohne Unterteilung genäht werden.

Ich habe mich für eine Unterteilung im Rücken entschieden und die lange Version gewählt. Beim nächsten Modell werde ich aber die Bluse gekürzt nähen, denn ich ich mag die kantige moderne Form.


Aber auch mit dieser Version von Bluse_Vanda bin ich sehr happy. Obwohl (oder gerade deshalb??) sie rosa ist! *g*
Vielleicht ist es ja doch meine Farbe? *grübel*

Schnitt: Bluse Vanda_B
Stoff: Stoffrolle


Ich wünsche Euch ein sonniges und wunderschönes Pfingstwochenende und ich begebe mich mal auf die Suche nach Schnitten für meine Sommergarderobe. Suche noch den ultimativen Kleiderschnitt für Webware für mich. Hat da jemand eine Idee für mich? *liebguck*

Liebe Grüße

Lina


Dienstag, Mai 21, 2019

Schrägband herstellen ohne Schrägbandformer?

Klar. Da sagen alle erfahrenen Näherinnen.....das hat man früher doch immer ohne gemacht! ;-)

Ja sicher. Ich auch, aber ich muss schon sagen, dass ich diese Schrägbandformer ziemlich klasse und hilfreich finde. Spart eine Menge Arbeit.

Allerdings habe ich oft das Problem, dass ich nicht genau die richtige Größe an Werkzeug da habe. Auch sind meine Nähkursschülerinnen am Anfang natürlich nicht unbedingt mit so einem Gerät ausgestattet.

Darum habe ich mir eine kleine Hilfe ausgedacht, die ich schon sehr, sehr lange benutze. Weil ich die Tage wieder jede Menge Schrägband herstellen musste (das Ergebnis zeige ich die Tage mal....denn ich weiß noch nicht, ob ich mich darin wohl fühle.), dachte ich mir, dass Ihr meine Technik auch interessant finden könntet.

Bei dem normal Schrägbandformer gibt es ja nun mal immer eine vorgegebene Breite, in der das Band umgeklappt herauskommt.

Wenn ich eine andere Breite benötige, stecke ich mir einfach 2 lange Stecknadeln in den Bezug des Bügelbrettes, in genau der Breite, die ich benötige.
Das erste Stück Band muss nun von Hand gebügelt werden, dann eingefädelt und jetzt nur noch ziehen. (und bügeln natürlich!*g*)



Einfach, oder?  Und klappt wunderbar!

Habt Ihr auch solche "Nähtricks" auf Lager?


Liebe Grüße
Lina










Sonntag, Mai 19, 2019

Bluse oder Shirt?

Die liebe Griselda  (nebenbei bemerkt..... mit den sensationellsten Taschenschnitten die ich kenne!!!) ....... oder besser bekannt als Frau Machwerk........ hat im letzten Post gefragt, was für mich eine Bluse ausmacht.
Tatsächlich definiere ich in meinem Kleiderschrank alle Oberteile aus Webware als Bluse. Obwohl das natürlich nicht so ganz stimmt. Meist sind es tatsächlich eher Shirts aus Webware.

Aber eigentlich egal, wenn die Passform stimmt, oder? :-)

Daraufhin habe ich mir gestern noch mal eine Bluse....äh Webwarenshirt  *giggel*  genäht.

Bei meiner Lieblingsstoffdealerin Anja lagen neue Papierschnitte von "The Assembly Line" und diese Schnitte wollte ich schon lange mal testen.

Den Anfang mache ich mit dem "Cuff Top". Von diesem Schnitt habe ich schon so schöne Varianten auf Instagram gesehen, dass ich meinen inneren Lemming nicht mehr bremsen konnte. ;-)

DerSchnitt besteht aus sehr wenigen Teilen und ist mit wenigen Nähten fertiggestellt, aber das extrabreite Gummi im Ärmel macht den Pfiff aus!


Die Teilungsnähte in der Mitte könnte man weglassen, dann erhöht sich der Stoffverbrauch natürlich enorm.



Der Stoff ist von "See you at Six" und wunderbar weich!


Ich mag mein neues Blusenshirt *g* auf jeden Fall sehr gerne und gehe damit jetzt gleich ein wenig feiern! :-)
Wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Lina



Mittwoch, Mai 15, 2019

Endlich wieder Blusenwetter

{Werbung}


Momentan komme ich wenig zum bloggen. Leider, aber ich fotografiere viel für de aktuelle Instagram-Aktion: "MeMadeMay"

Die große Herausforderung dabei ist für mich nicht, jeden Tag im Mai etwa Selbstgenähtes zu tragen (das tue ich sowieso meist...) sondern das auch zu fotografieren und die Bilder auch noch hochzuladen. *g*

Gar nicht so leicht, das in den Alltag einzubauen (und es klappt auch nicht jeden Tag), aber es hat einen großen Vorteil...ich weiß wieder viel besser, welche Sachen ich womit kombinieren kann und was ich mir noch nähen muss für den Sommer.

Ganz eindeutig sind es Blusen. Ich trage sie wirklich gerne und oft. Das war mir gar nicht so bewusst....aber durch die Aktion fällt mir auf, wie oft ich morgens am Kleiderschrank zu einer Bluse greife.

Dabei ist mir auch aufgefallen, dass ich dieses wunderbar luftige Teilchen hier noch gar nicht vorgestellt habe. :-)

Der Schnitt "Bluse Colibri" ist raffiniert und vom französischen Label "Elgantine et Zoe". 

Herrlich leichter Viskose von Swafing aus der Sommerkollektion macht die Bluse zu einer meiner Liebsten!




Toller Saumabschluß, oder?


Und die Ärmel liebe ich sowieso!


Eine absolute Lieblingsbluse!

Stoff: Swafing


Wünsche Euch noch einen sonnigen Mittwoch!

Liebe Grüße
Lina


Samstag, April 13, 2019

Ein Rock? Warum nicht?

{Werbung} 

Als Bine von Label "Echt Knorke" einlud einen Rock zur Probe zu nähen, habe ich nicht lange gezögert......denn ich habe schon einige ihrer Schnitte gekauft und finde sie alle klasse! Einfach mal ein wenig "anders". Das gefällt mir sehr gut.  :-)

Früher habe ich oft und gerne Röcke getragen, aber mittlerweile nähe und trage ich lieber Kleider. Dieser Rock.......die "Scheene Lene", ist aber sehr pfiffig geschnitten. Mit nach vorne gezogenen Seitennähten und einer sehr praktischen großen durchgehenden Tasche im Vorderteil.

Damit der Rock aber zu allem passt, habe ich einen sehr schlichten (aber edlen) hellblauen Baumwollstoff von der Firma Zuleeg gekauft.


Dass die Tasche durchgehend ist, sieht man gar nicht, aber es ist mega bequem!


Außerdem ist die "scheene Lene" komplett gefüttert. Allerdings habe ich auch ein blaues Futter genommen, darum gibt es keine Fotos davon. ;-)


Hier erkennt man die wunderschöne Struktur des Stoffes, oder?


Luzie mag den Rock glaube ich auch. :-)


Wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße
Lina

Freitag, April 12, 2019

12 von 12 im April

Schwups. Wieder ein Monat rum. Es ist wieder einmal der 12. und ich habe den ganzen Tag über Bilder für Euch gesammelt.
Auch wie immer......aus dem ganz normalen Alltag im Hause Herzenssachen. Also völlig unspektakulär....aber echt! :-)

Caro sammelt hier *klick* alle anderen Bilder vom 12. des Monats und hier kommen meine:

Viel Spaß! :-)

Guten Morgen! Möge die Macht heute mit Euch sein! :-)


Mein kleiner Robbie muss schon mal arbeiten.


Während ich zur Hunderunde aufbreche.


Wann geht's loooooooossssss??? *g*


Mittagessen vorbereiten. Es gibt was mit Bärlauch...was sonst? :-) Das Rezept reiche ich die Tage nach! Versprochen.


Auf zur Wochenend-Shoppingtour. Kennt Ihr eigentlich dieses Plastikteil, mit dem man am Einkaufswagen den Einkaufszettel einklemmen kann? Ich finde das super praktisch! Ist mir früher auch nie aufgefallen, dass es das gibt......


Zur Belohnung nach dem Einkauf was Süßes......aber er hier guckt so streng.......


Da gehe ich lieber hier ran! :-)


Ausmisten. Ist dringend mal nötig. Ob ich die Schubladen auch mal nach "Marie Kondo" sortieren soll? Macht das jemand von Euch?


Oh Mann......ich komme so nicht weiter...... *haarerauf*


Die Jüngste im Hause Herzenssachen hat Ferien! *yeah* Und die Wahl der Leistungsfächer ist auch endlich erledigt. Das war eine "schwere Geburt".


Traditionell gehen wir jetzt noch japanisch essen. Wie immer am letzten Schultag vor den Ferien!



Wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Lina