Donnerstag, April 07, 2011

Nachdem ich......

.......gestern sage und schreibe 2x hintereinander (!) bei meinem neuen Projekt den Ärmel falsch herum eingenäht habe, brauche ich wohl ein paar Tage, bis ich mich da wieder ran traue. :-(
*mannmannmann*
Hat ja was meditatives, so eine Overlocknaht aufzutrennen. 
Erwähnte ich, dass ich das 2 (!) x machen musste???? *stöhn*

Darum gibt es heute Bilder von Kleidern, die ich letzte Woche genäht habe. 
Oona ist hier immer wieder beliebt bei kleinen Mädchen und ich nähe den Schnitt auch immer noch gerne.
Da meine Nähmaschine schon mal warm gelaufen war, habe ich auch noch ein paar Einkaufstaschen produziert. Eine ist schon wieder weg und die anderen 2 finden bestimmt auch bald neue Besitzer!

Wünsche Euch einen wunderschönen Frühlingstag.
Liebe Grüße
Lina......... die jetzt vielleicht doch mal nachschauen geht, ob der Ärmel noch zu retten ist......

Kommentare:

  1. Die sind ja süß die Kleidchen. Total klasse udn die Stoffzusammenstellung. Superschön.

    Die Taschen natürlich auch*g


    LG

    Heide

    AntwortenLöschen
  2. super schöne Kleidchen :) Auch bei uns ist Oona ein sehr sehr beliebter Schnitt, der einfach passt :))))
    Und die Taschen sehen auch bezaubernd aus ... kein Wunder, dass da schon eine weg ist ...grins...
    Auch Dir einen schönen sonnigen Tag.
    LG
    Vroni

    AntwortenLöschen
  3. Die Oonas sehen toll aus! :-)

    Sonnige Grüße und dir auch einen schönen Frühlingstag!
    bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lina!
    Lass Dich nicht ärgern, von diesem blöden Auftrenner, ich bin sicher, Du bekommst das hin...wer so schöne Kleider nähen kann!
    Viele Grüße,
    Hexalotta

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Lina,
    Die Kleidchen sind super süß...
    Ich werde ganz bald für die Mädels meiner Freundin was nähen müssen und die Kleidchen im Partnerlook wären perfekt.... Werde mal nach dem Schnitt schauen ;o)
    Übrigens find ich auch die Umfunktionierungsaktion des T-Shirts klasse! Nun hier bei Dir wird man ja immer inspiriert :o)
    Die allerliebsten Grüße,
    P.

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja süss!!!"leider" *lach* hab ich nur Jungs;))
    Aber so zum Verschenken wäre es doch auch eine gute Idee;)
    Und Kopf hoch... Auftrennen gehört einfach dazu....!!
    Liebi Grüessli Rita

    AntwortenLöschen
  7. Also, wenn einer der Herren hier ein Mädel geworden wäre,...dann hätte es garantiert auch so ein schönes Kleid,..wie bezaubernd sind die denn bitte?!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und Mut zum Ärmelannähen ;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Das sind aber schöne Kleidchen!! Und Overlocknähte trenne ich auch sehr gerne auf ;-)))

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Overlocknähte trenne ich am liebsten auf :-D
    Einfach mit dem Nahttrenner oben durch die Naht fahren, dann auf beiden Seiten die Nahtfäden ziehen und die Fusseln entfernen - fertig ...

    Süß ist es geworden!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen