Dienstag, Januar 24, 2012

Kleinigkeiten, .....

..........die ganz schnell herzustellen sind. So gefällt es mir zur Zeit ! Meine Kreativität "lahmt" noch etwas, aber ganz langsam reifen einige Ideen heran.
Zwischenzeitlich lasse ich mich von Euch inspirieren und arbeite ein paar Anleitungen nach, die ich bei Pinterest und in den Blogs gefunden habe.

Silke hat in ihrem Blog einen wunderbar einfachen Schnitt für eine Weste zur Verfügung gestellt. Danke! (Allerdings weiß ich jetzt auch wieder, warum der grüne Kuschelstoff schon so lange im Regal lag:....................diese Fusseln!!!! *arrrghh*)




Abends habe ich dann mal ein neues Häkelexperiment ausprobiert und mich an diese komplizierte echt einfach nachzuhäkelnde Blume gewagt:


Bei Conny steht wie es geht und weil es so einfach war, habe ich mir heute noch ein schwarzes Blümelein für den Pulli gehäkelt. :-)


Habt noch einen wunderschönen Dienstag!
Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. großartigst!! Bin ganz gerührt ;)
    Amelie (meine große Tochter) ist auch ganz beeindruckt ♥
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Die Weste ist zum Anbeißen...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  3. Die Weste ist spitzenmäßig!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Die Weste sieht toll aus und kann bestimmt auch andersherum getragen werden. Ist Dir sehr gut gelungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Superschönes Westchen! Ich glaube die muss ich die Tage auch einmal versuchen - das Häkelblümchen habe ich bereits heute Nachmittag auf dem Sofa bei unserer Vorlesestunde gemacht - wie gut, dass die Hüpfer auch schon vorlesen können :-)
    Vielen Dank für die Links und die dazugehörigen Blogs (ich kannte beide noch nicht!)

    Viele liebe Grüße von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  6. Richtig erfrischende Weste und die Blume macht sich toll :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  7. Die Weste ist wirklich super süss geworden.
    Ich glaube an die Blume mache ich mich auch mal.
    Gesche

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die Brosche ist toll, aber diese Weste…ein Traum…obwohl das mit dem Stoff kann ich verstehen..
    irgendwann hat man selbst Flusen am Mund während des Nähens, oder? *lach*
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. Nur schnell zu Deiner Frage... den Korb habe ich aus Industriefilzplatten genäht, die mir Katrin von lingonsmak besorgt hat!

    Schönen Tag und liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    die Weste sieht wirklich toll aus. Habe auch gleich versucht, den Schnitt nachzunähen. Nur leider scheitere ich am Wenden der Weste. Gibt es da einen Tipp? Würde mich über Hilfe freue. Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAllo Andrea,
      ich versuche es mal zu erklären:
      DU nähst die beiden Westenteile rechts auf recht zusammen bis auf die Schultern! Du lässt auch so ungefähr 5-10 cm Naht offen bis zur Schulter. Dann wendest Du über eine offene Schulter und nähst die dann einzeln zusammen. Ok.......ziemlich unverständlich was? *g* Hast Du schon mal eine gefütterte "Charlies bag" genäht? Das geht das genau so! Hier ist das toll beschrieben: http://durbanvilledesign.blogspot.com/2008/02/war-garnicht-mal-so-schwer.html
      Verständlich??? :-)

      Liebe Grüße
      Lina

      Löschen
  11. Hallo Lina,
    danke für die schnelle Hilfe und den guten Tipp. Charlie-Bag habe ich noch nicht genäht. Sieht aber sehr vielversprechend aus. Schließe ich denn auch die kompletten Armausschnitte beim Zusammennähen der Weste???
    Liebe Grüße und nochmals DANKE
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @andrea, ja! du hast ja dann noch 4 offene enden, oder? dann wenden und du wirst schon sehen!

      Löschen
  12. Hallo Lina,
    sorry.. ich nochmal:-)) Nun hab ich´s geschafft. Dank der tollen Charlie-Anleitung ist es ja gar nicht so schwer. Nur irgendwie zu lange nachgedacht. Nun aber.... gleich auf zum Zuschnitt einer zweiten Weste. DANKE nochmal für die tolle Hilfe!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Die Weste ist toll geworden. Ich finde, dass Fusseln hat sich gelohnt. Und die Blumen sind auch schön!

    AntwortenLöschen