Mittwoch, Mai 16, 2012

MMM

Sogar ein vierfach "M" diesen Monat: MeMadeMittwochMai! :-)

Seit einigen Wochen schleiche ich ja jetzt schon um den "sagenumwobenen Schnitt Onion 2022" herum und bin meinem inneren Lemming letztendlich erlegen. ;-)
Eigentlich war ich mir ja unsicher, ob mir so ein "Knotenausschnitt" überhaupt steht und ich muß leider sagen.........tut er nicht. *mmppft*

Skeptisch habe ich nur die Shirtversion zugeschnitten.

Auf den ersten Blick eigentlich ganz hübsch, aber ich mag es schon nicht, dass immer etwas darunter getragen werden muß.....zumindest bei mir.

Das mit dem Knoten hat wunderbar geklappt, aber ich fülle den Schnitt wohl nicht so ganz aus..... *g*

Außerdem stippt es hinten so blöd ab: (Wobei es auf dem Bild gar nicht so schlimm aussieht...)

Mmmmmhhh.....ich werde das Shirt wohl tragen, aber ob ich mir ein Kleid daraus nähe? Ich weiß es nicht...... Hat jemand Interesse am Schnitt?

Seid lieb gegrüßt und all die anderen wunderbaren Kreationen gibt es natürlich wieder bei Catherine zu sehen!

Lina..........die aber gleich ein Langarmshirt unterziehen wird.....*bibber*

Kommentare:

  1. Den STOFF würde ich sofort nehmen falls Du davon etwas übrig hast - beim Schnitt muss ich leider sagen: Selbst momentan in der Stillzeit fürchte ich, ich hätte dasselbe Problem.

    Du kannst es ja für Deine Tochter aufbewahren, bis die "alt genug" dafür ist :-D

    So, und jetzt stöbere ich noch ein wenig rum bei Dir, sieht sehr nett aus :-)

    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  2. Na wenn DU ihn schon nicht ausfüllst, brauche ich es wohl gar nicht zu versuchen *seufz*
    Ich finde den Schnitt soooo schön, hatte aber bisher auch schon den Eindruck, dass der nur bei üppigen Frauen richtig was hermacht. Also obenrum - an Hüfte und Po wäre ich vermutlich auch ausreichend bestückt :-P

    Aber schön isse trotzdem - ich mag das mit dem druntergezogenen Shirt!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lina,
    Das Problem am Rückenausschnitt habe ich genauso. Da konnte ich irgendwie die Anleitung nicht entziffern, man sollte da etwas besonderes machen. Manche andere haben wohl das Schnittteil einfach verändert.
    Wirklich kein ganz einfacher Schnitt und wenn Du Dich darin nicht siehst, dann ist das eben nix.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  4. *räusper* Also, ich würde den Knoten mit Sicherheit ausfüllen - meine Befürchtung geht ja eher in die Richtung, dass ich da vorne rausfallen würde... Was möchtest Du denn für den Schnitt haben?

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die antworten hier haben mich jetzt erst mal überzeugt, dem schnitt noch eine chance zu geben.......aber wenn dann melde ich mich!
      lg
      lina

      Löschen
  5. Hallo Lina,

    also geschafft und danach lernt man erst ob es einen steht, toll! Es ist halt bei Handarbeiten so, ein Mix ;-)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche, einen schönen Christi Himmelfahrt Tag, ich hoffe die Sonne scheint bald wieder, es ist so kalt geworden und der Strichweise Regen dazu, na ja in den nächsten Tagen soll der Frühling so richtig in die Gänge kommen, also viel Freude bei allem was du unternimmst, von Herzen ♥
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. es liegt nicht am knottenschnitt im allgemeinen, sondern an diesem konkretten knottenschnitt.
    z.b. Maggy London bei Butterick oder burda 05/2004 oder vater aller knottenschnitte- "Pattern Magic"-sie habe sehr schöne ,gelungene schnitte, ganz gle ich ob man viel busen hat oder wenig.
    deswegen würde ich nicht so schnell den knotten abschreiben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den tipp! da werde ich mal schauen!

      lg
      lina

      Löschen
  7. Weißt du was ?! Das Knotenkleid gefällt mir wirklich sehr sehr gut an dir !!! Ich glaube, es ist "einfach" deine Einstellung zum Top oder Shirt darunter. Ansonsten gibt es nämlich nichts aber auch echt gar nichts zu meckern, es sieht super aus !! Finde ich ... :)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich schade, dass es dir nicht gefällt.
    Auf den Bildern sieht es ganz hervorragend aus! :-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Wenn du das Rückenteil wie in Annilus Beschreibung doppelst, dann kannst du das ganz leicht mit einer Stütznaht einhalten.
    Áber ansonsten hast du aber Recht, das Knotenkleid ist super für einen klassischen B,C oder D-Cup- darüber finde ich es auch wieder grenzwertig, da die Unterbrusthöhe nicht so recht sitzt. Aber mit dem richtigen Darunter kann man das ja in Form bringen :)
    Das Teil steht dir schon- stilistisch meine ich jetzt. Aber wenn du dich nicht drin wohlfühlst- dann näh lieber kein Kleid. Da stehen dir andere Sachen genauso gut und du hast zudem noch ein besseres Gefühl.

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde nicht, dass Dir das Shirt nicht steht! Mir gefällt es sehr gut. Klar, ich muss auch immer was drunter ziehen, obwohl ich diese Woche auf dem Schnittquelle-Blog ein Tutorial gesehen habe, wie man eine Blende von innen annäht, um nichts drunter ziehen zu müssen.
    Was den rückwärtigen Halsausschnitt betrifft: da muss ein Gummi rein, falls Du das nicht gemacht haben solltest. Damit sollte der Ausschnitt dann gut anliegen.

    Viele Grüße
    GAby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh.....das mit den gummi wußte ich nicht! werde ich auf jeden fall noch einziehen! danke!

      lg
      lina

      Löschen
  11. Ich finde es steht dir ganz wunderbar, und wegen dem drunter tragen, ich würd nur so ein Eck einnähen. Weisst du was ich meine?
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Also mir gefällt Dein Shirt super gut und hätte nicht gedacht, dass man hier etwas ändern sollte... und außerdem hätte ich Interesse an dem Schnitt, falls Du Dich wirklich davon trennen möchtest! Liebe Grüße von Renisa

    AntwortenLöschen
  13. Der Schnitt ist toll, wo hast du den her? Genau solche Shirts mag ich unheimlich gerne! Und ich finde, es steht dir super! Auch wenn du denkst, dass du es nicht richtig ausfüllst, es passt super zu deiner Figur und zeigt ein schönes Dekolté! Das kannst du auf jeden Fall anziehen!

    Interesse an dem Schnitt hätte ich auf jeden Fall!

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  14. Also ich finde ja, das "Knotige" steht Dir gut und der Stoff ist perfekt für Dich!
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja....den Stoff liebe ich auch! Gott sei dank habe ich noch was davon!

      lg
      lina

      Löschen
  15. Aussehen tut es eigentlich wirklich ganz toll...aber ich kenne das mit den Ausschnitten...entweder Frau liebt sie...oder eben nicht...ich würde wahrscheinlich (sicher) sogar einen Rolli darunter tragen...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Lina!

    Ganz ehrlich??? Ich finde, das Shirt sieht toll an Dir aus. Aber... Du musst Dich wohl fühlen. Das Problem mit dem "ausfüllen" habe ich leider auch. Ein Push-up-BH löst das Problem bei mir allerdings bestens.

    Wünsche Dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße von
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Total schönes shirt und es steht dir so gut. Der Schnitt würde mich sehr interessieren.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Genauso, ganz genauso sieht es mit mir und meinem Knoten-Shirt auch aus, nur schlimmer... Hinten noch mehr lappend, vorne irgendwie zuuuu tief und Stoff einfach zu schön um es ganz abzuschreiben. Ein grosses Hmpffff. Ich finde Deinen Stoff toll und das Shirt an Dir auch schön, aber das Tragegefühl muss halt stimmen... Welche Größe hast Du denn genäht?
    Grüsse aus Köln,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich habe die kleinste Größe gewählt. Hinten habe ich jetzt....wie mir hier geraten wurde..... ein Gummi eingezogen. Dadurch sitzt es VIEL besser! Probiere es doch mal aus!
      LG
      Lina

      Löschen
  19. Ich bin per Zufall auf deinen Blog gestossen.

    Gefällt mir sehr gut.
    Ich habe eben das Knotenkleid Lavena von Schnittquelle genäht.
    Ich finde, es sitzt perfekt, vorallem oben herum.

    Liebe Grüsse
    Karin

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen