Donnerstag, Januar 26, 2012

"Bad-hair-day"?


Für mich kein Problem (mehr). ;-)
Momentan sind meine Haare zu kurz für einen Zopf, darum benutze ich zur Zeit wieder mehr Haarbänder. (Die meisten natürlich selbst genäht) Heute habe ich mir mal ein in sich verschlungenes genäht und falls ihr auch einen schnellen Haarbändiger braucht, habe ich beim Nähen ein paar Fotos gemacht. Ideal auch für die Resteverwertung!
Ein ähnliches Tutorial habe ich mal bei Pinterest gefunden, aber die Anleitung existiert nicht mehr.


Das Schnittmuster ist ganz fix selbst gemacht. Schneidet einfach 4 Teile aus Jersey zu, die ca. 40 cm lang, an der breitesten Stelle ca. 9 cm und an der dünnsten ca. 5 cm breit sind. (Im Stoffbruch geht es noch einfacher)


Jeweils 2 werden rechts auf rechts zusammen genäht.


Wenden, bügeln und ineinander "verdrehen". Die offenen Enden können jetzt mit ein paar Stichen zusammengeheftet werden, müssen es aber nicht.


So sieht es jetzt aus:


Nun noch ein Stück Jersey zurechtschneiden. Bei mir waren es 25 x 9 cm. 
Der Länge nach falten, rechts auf rechts zusammen nähen und wenden. (Bügeln ist fein..es geht aber auch ohne.) :-)


Ein Gummiband in den so entstandenen Schlauch einziehen. Bei mir war es 2 cm breit und 18 cm lang. Da kommt es aber ganz darauf an, wie groß Euer Kopf ist!


Jetzt noch in eine Seite des Schlauches das eine (Doppel-) Ende des "Kopfteils" hinein stecken. Wenn sich Falten bilden, ist das nicht schlimm. Hauptsache alles wird beim Nähen mitgefasst!


Mit Nadeln fixieren, so dass das Gummi nicht verrutscht und mit einem elastischen Stich alles zusammen nähen. Anprobieren bzw. messen ob es passt und das Gleiche an der anderen Seite wiederholen.


Fertig!


Hoffe, das war einigermaßen verständlich! :-)

Liebe Grüße
Lina

Dienstag, Januar 24, 2012

Kleinigkeiten, .....

..........die ganz schnell herzustellen sind. So gefällt es mir zur Zeit ! Meine Kreativität "lahmt" noch etwas, aber ganz langsam reifen einige Ideen heran.
Zwischenzeitlich lasse ich mich von Euch inspirieren und arbeite ein paar Anleitungen nach, die ich bei Pinterest und in den Blogs gefunden habe.

Silke hat in ihrem Blog einen wunderbar einfachen Schnitt für eine Weste zur Verfügung gestellt. Danke! (Allerdings weiß ich jetzt auch wieder, warum der grüne Kuschelstoff schon so lange im Regal lag:....................diese Fusseln!!!! *arrrghh*)




Abends habe ich dann mal ein neues Häkelexperiment ausprobiert und mich an diese komplizierte echt einfach nachzuhäkelnde Blume gewagt:


Bei Conny steht wie es geht und weil es so einfach war, habe ich mir heute noch ein schwarzes Blümelein für den Pulli gehäkelt. :-)


Habt noch einen wunderschönen Dienstag!
Liebe Grüße
Lina

Mittwoch, Januar 18, 2012

Machen wir das Beste daraus!

Das ist unser Motto......meistens.........und wieder mehr in den letzten Tagen. Uneingeladene Viren belagern uns und bremsen alle geplanten Aktivitäten aus.
Was soll`s........Tee gekocht, einen schönen Film aus dem Regal gekramt und den sonnigen Nachmittag auch auf der Couch zu einem Highlight gemacht. :-)


Liebe Grüße
Lina.....die hofft sich nicht angesteckt zu haben und soo, so gerne mal wieder an die Nähmaschine möchte.

Montag, Januar 16, 2012

Freitag, Januar 13, 2012

.

Gestern habe ich Euch ja versprochen zu zeigen, was es mit den ausgestopften Puppenbeinen auf sich hat.



Eigentlich bin ich ja keine Püppchennäherin....ist mir viiiiel zu "fitzelig". ;-)

Als ich aber bei Suse im RevoluzZza - Blog von der Amnesty International Aktion: "Äußerst grausames Spiel" gelesen hatte, wollte ich unbedingt helfen. 




Schön sind meine beiden Puppen nun nicht geworden, aber es geht ja um den Zweck, den sie erfüllen sollen.
Ich hoffe sehr, dass noch viele Näherinnen dort "draußen" das Projekt unterstützen werden, damit es auch ein voller Erfolg wird!

Wie das geht? Ganz einfach! Lest einfach hier oder hier nach und legt los!!! (Der Abgabetermin ist übrigens auf den 17.02.2012 verlängert worden.)


Liebe Grüße
Lina....die jetzt zum Postkasten flitzt!

Donnerstag, Januar 12, 2012

12 von 12 Januar


Es ist wieder soweit...es ist "12 von 12-Zeit"!

Caros Sekretär sammelt sicher wieder gerne alle Beiträge und ich freue mich schon, bei Euch vorbei zu schauen.
(Wundert Euch nicht über die mal mehr oder weniger vorhandenen Fotorahmen. Ich experimentiere gerade mit einer neuen FotoApp rum. *g*)

Los geht es:


Wie schon gesagt.......vorher bin ich ungenießbar. ;-)

Noch 11 Minuten....*stöhn*

Warten auf die Eigentümerin :-)


Der Kerzenständer hat noch nicht den Weg zurück in die Weihnachtsdekokiste gefunden.....aber rot geht doch immer oder?

Stopfen. Was für eine "Fitzelarbeit"!! (Was es wird zeige ich Euch morgen!)

Ich verrate Euch mal eine Geheimnis: Beim Nähen knabbere ich gerne etwas.........mit Vorliebe Backoblaten! Verrückt, oder? Mochte ich schon als Kind super gerne. :-)


Bein Einkauf erfreut mich dieser Anblick! Da bekommet man richtig Frühlingsgefühle!!!


Erfreuliches auch daheim: Das Austauschgerät ist da!


Noch mehr freut sich darüber wohl Theresa....endlich wieder Harr_y Potter hören!


Während sich die junge Dame Nachmittags zum Singen trifft.......


..........mache ich es mr in der Bücherei gemütlich:


Wobei doch eigentlich zu Hause ein paar Kisten darauf warten ausgepackt und aufgebaut zu werden. :-(

Das muss aber jetzt warten, denn zuerst werde ich jetzt die Bilder posten!


Liebe Grüße
LIna

Beauty is where you find it # 01/12

Eigentlich habe ich das Bild für 12 von 12 gemacht (die kommen später.........), aber es passt heute auch wunderbar zu Frau Pimpinellas Fotoaktion! :-)

Da ich ein bekennender Morgenmuffel bin, finde ich zu früher Stunde eigentlich gar nichts schön- ;-)
Wenn ich aber nach der Dusche meine Zähne geputzt habe, kann sogar ich wieder lächeln!



Liebe Grüße
Lina

Mittwoch, Januar 11, 2012

Zumindest.......

........... mein Kalender hat jetzt ein neues Kleid. (Ist ja auch erst der 11. Januar......)
Für mich zu nähen, dafür hat meine Motivation noch nicht gereicht. Darum heute kein "Memademittwoch-Bild".
Da ich ja immer den inneren Drang verspüre Sets zu nähen (ist das normal????) , habe ich mir auch noch eine passende Geldbörse nach dem Schnitt von Mrs de Elfjes genäht:

      


Jetzt habe ich nur ein Problem: Die Börse ist zu groß für meine Handtasche!!!! *heul* (Kaum zu glauben, oder? Aber ich habe zu Weihnachten eine "Neue" bekommen und da passt zwar jetzt meine Kamera rein, aber nicht mehr viel anderes.......)
Muss ich den Schnitt wohl ein wenig verkleinern und hoffen, dass der traumhafte Stoff von Anna Maria Horner noch reicht......... *seufz*

Wer eine größere Handtasche hat als ich, kann die Geldbörse gerne kaufen: *klick*

Liebe Grüße
Lina....die sich jetzt mal auf die Suche begibt, welcher Rauchmelder im Haus so nervtötend piept!







Montag, Januar 09, 2012

Zurück.....

......aus einer kleiner Blogpause, die dringend nötig war! :-) In der letzten Zeit hatte ich so viel um die Ohren.......vieles davon nicht unbedingt erfreulich.......dass mir einfach nicht nach bloggen zumute war.

So langsam steigt aber wieder meine Lust, meinen kleinen lieb gewonnenen Blog zu "füttern" und vielleicht schaffe ich es sogar wieder öfter an die Nähmaschine! :-)

Bis dahin beteilige ich mich aber unbedingt noch an der "Photo challenge" von Bine und Frau Jolijou:


Mein Motto für dieses Jahr.....oder zumindest für den Anfang des Jahres ist : Aufräumen und Ordnung schaffen!

- Neue Schlafzimmermöbel wurden letztes Jahr gekauft und werden bald geliefert, aber die alten   Schränke sind noch nicht ausgemistet.
- Mein Stoffregal ist zwar nicht groß, aber es platzt aus allen Nähten! Da muss ich unbedingt Platz schaffen.....und nicht einfach ein neues Regal kaufen. *g*
- In der Abstellkammer stapeln sich Kartons mit alten Kindersachen.....die "loszuwerden" wird sich am schwierigsten gestalten.

u.s.w. ....... u.s.w. ..........

Die Liste ist sehr lang, aber ich will Euch nicht langweilen.

Zur Motivation habe ich mir jedenfalls am Wochenende eine neue Schürze genäht. Damit kann ich prima durch staubige Kammern wuseln und ich habe gleichzeitig den Stoffberg verkleinert! :-)


Ich wünsche Euch noch einen schönen Wochenanfang!

Liebe Grüße
Lina