Samstag, Januar 14, 2017

Sweater-Wetter Teil 4


So. Meine Overlock ist wieder da. Wurde auch Zeit. Draußen ist es wirklich kalt. (Obwohl hier im Rheinland der Schnee immer noch auf sich warten lässt.... :-( )

Darum habe ich sofort nachdem mein Maschinchen wieder am Strom angeschlossen war, wieder losgelegt mit meiner Sweater-Serie. 

Wie Ihr ja sicher schon alle festgestellt habt, bin ich ein großer Fan der in Deutschland noch recht neuen Zeitschrift "La Maison Victor". Die Schnitte im Heft sind natürlich nicht immer umwerfend, aber meistens wird ein Schnitt ein Hit bei den Näherinnen. (Z.B. "Raven")

Sehr oft habe ich auf jeden Fall in der letzten Zeit den Pulli "Aster" aus der Ausgabe Mai/Juni 2016 in diversen Blogs bewundert.  

Vor allem die Ausschnittlösung fand ich klasse. 

Darum habe ich jetzt natürlich auch eine "Aster"! :-)


Eigentlich gefällt mir der Sweater auch richtig, richtig gut! Der rosa Strick kommt gut zur Geltung und obwohl ich Bündchen eigentlich nicht so gerne mag, ist es gerade hier der starke Kontrast, der den "Pfiff" ausmacht.


Nur leider, leider gibt es ein Problem:
Natürlich stehe ich im wahren Leben nicht immer so (mehr oder weniger *g*) dekorativ rum.........sondern bewege mich nun mal.


Da wird dann ganz schnell klar: Der Pulli ist viel zu kurz!


Na ja. Mit einem Shirt drunter ist "Aster" trotzdem sehr gut tragbar. Und im Frühjahr darf ja auch mal ein wenig Haut rausblitzen. :-)

Der nächste Sweater ist jedenfalls schon zugeschnitten.

Wie sieht es bei Euch aus? Wer hat noch Sweater genäht? Ich bin weiterhin dankbar für ausgefallene Schnitte!!

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Hey Lina,
    ich gebe dir recht...der Schnitt ist tatsächlich etwas kurz (ich mag eher die längeren Teile) aber mit einem Longtop drunter wird es alltagstauglich und praktischer.
    Vielen Dank für den Tipp mit der Zeitschrift "La Maison Victor" - habe da online mal geguckt...sind wirklich schöne Schnittmuster dabei.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne, ja ..leider bekommt man die Zeitschrift nicht so oft und alte Exemplare schon gar nicht. Lohnt sich aber wirklich!
      Schönen Sonntag!

      Löschen
  2. Wow, ich mag dein Shirt. Einen tollen Stoff hast du vernäht und die Bündchen in der Kontrast-Farbe gefallen mir sehr gut. Das mache ich auch gerne so ... Schade, dass das Shirt etwas kurz ist; ich mag es auch gern länger. Aber du hast ja eine tolle Figur und kannst es auch so im Frühling tragen. Bei mir würden da die Speckröllchen rausblitzen und das möchte ich nicht unbedingt meinen Mitmenschen zumuten ;-). Leider kann ich dir keine ausgefallenen Schnitte empfehlen; ich bin ja selber auf der Suche.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Heike! Ich habe noch ein...zwei Schnitte die Dir sicher auch gefallen werden! Ich hoffe, ich habe bald mal wieder Zeit zu nähen.....

      Liebe Grüße!!!

      Löschen
  3. hej Lina, dein Shirt sieht wirklich superschön aus :0) mit schwarz kombiniert genau mein ding :0) wie heike schon schreibt, amg ich es gern länger, aber das liegt an der figur :0) aber du kannst ja wirklich alles tragen! der schnitt ist jedenfalls klasse! dann bin ich mal auf dein nächstes teil gespannt.... ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Dänemark ist das Shirt DEFINITIV zu kalt! :-)))

      Liebe Grüße aus dem immer noch schneefreien Rheinland!

      Löschen