Mittwoch, November 07, 2018

Wer nicht stricken kann, muss nähen. :-)

{Werbung}

Auch wenn die Temperaturen es einen nicht glauben lassen...aber es ist schon November. Du liebe Güte!

Irgendwann wird es jetzt sicher auch kalt, darum fülle ich meinen Kleiderschrank gerade mit Strickjacken, denn im Herbst und Winter hat sich für mich das Zwiebelschalenprinzip immer wieder bewährt.
Bekanntermaßen kann ich ja nicht stricken, aber es gibt ja mittlerweile wunderbare Strickstoffe zu kaufen....und nähen klappt ja! :-)

Gut gepasst hat es für mich auch, dass es zur Zeit 20% auf 6 verschieden Strickjackenschnitte von Schnittmuster Berlin gibt.

Darum habe ich mich gleich 2 neue kuschelige Begleiter genäht:

Den Anfang macht die Strickjacke Liana. Der Schnitt ist einfach mega! Der Kragen ist schön groß und wird offenkantig verarbeitet. Die Taschen sitzen da wo sie sollen. (In der letzten Zeit hatte ich nämlich auch einen Schnitt, wo die Nahttaschen viel zu weit hinten angesetzt waren. Sehr ärgerlich.)


Einfach kuschelig warm und bequem.......aber.......


 .......ja es gibt leider ein aber. :-( Ich habe mich beim Stoff total vergriffen. Er fusselt und pillt wie verrückt!!
Zwar habe ich schon den großartigen Tipp bekommen, die Jacke mal in die Tiefkühltruhe zu legen, aber auch das hat nur bedingt bei der Fusselei geholfen. Pillen tut sie immer noch. Das ist soooo schade. Aber "you get what you pay for" stimmt in diesem Falle wohl, denn der Stoff war vom Wühltisch. *seufz*
Stoff: Darüber sprechen wie lieber nicht... ;-)

Da werde ich mir das gute Stück wohl noch mal nähen müssen, denn der Schnitt ist.......wie gesagt ....... einfach großartig!

Da ich aber ungern 2 mal hintereinander das Gleiche nähe, habe ich einen andren Schnitt aus der Schmiede der 2 Berlinerinnen dazwischen geschoben...... nämlich die Strickjacke Laura.

Bei der ersten Betrachtung ist der Schnitt mir nicht so aufgefallen, denn das Cover zeigt eher die elegante Version. Ich hatte aber noch einen "gut abgelagerten" Viskosestrick im Regal, der regelrecht darum bettelte, diese Jacke zu werden........ :-)


Und ich bin total begeistert! Schlicht aber lässig und natürlich....saubequem!

Die Ärmel sind stark überschnitten...mag ich ja immer sehr.


 Ein perfekter Alltagsbegleiter. Ob mit oder ohne Winterjacke darüber.
Stoff: Viskosestrick von Tante Hilde

Ich begebe mich dann mal auf die Suche, nach nicht fusselnden Strickstoff.....

Liebe Grüße
Lina

Verlinkt zum MeMadeMittwoch und dem AfterWorkSewing

Kommentare:

  1. Sehr schöne Jacken!! Mir persönlich gefällt die zweite Variante, Laura, noch besser!
    Der Schnitt ähnelt so´n bisschen dem Cardison von Elle puls, oder?
    Ich muss mich auch mal an die Strickjackeproduktion machen, aber dazu müssen erstmal Strickstoffe her ;-)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra, nein....der Schnitt ist sehr anders. *find* Er wird auch mit offenen Stoffkanten genäht...darum bin ich auch immer noch auf der Suche nach passendem Strick!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ich find beide Jacken hübsch. Das Pilling von der ersten wirkt auf den Fotos wie gewollt, wie eine Walkjacke, nur halt nicht so dick, schwer, warm. Und die Jacke Laura sieht auf der Schnittzeichnung so unförmig aus, ist sie in echt aber garnicht. Dabei mag ich überschnittene Schultern eigentlich nicht so, aber bei der passt das.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra! Das Pilling ist in Wirklichkeit leider wirklich viel schlimmer! Ich muss sie wohl noch mal nähen...

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Schade, dass die erste Jacke so pillt. Die Farbe finde ich für eine Strickjacke richtig klasse. Strickstoff habe ich noch nie verarbeitet. Habe schon damit geliebäugelt. Aber rippelt der sich beim Zuschneiden nicht auf? Sollte mich mal dran wagen. Beide Jacken gefallen mir super. Stehen Dir richtig gut. Viele Grüße Gudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieb Gudi, da muss man wirklich nicht ribbelnden Stoff wählen. Der ist leider nicht so oft zu finden....

      liebe Grüße!!

      Löschen
  4. Die erste Jacke begeistert mich total, schade, dass du mit dem Stoff so ein Pech hattest! Da ist eine zweite Version wirklich fast ein Muss ... Aber auch die zweite Jacke ist toll!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Doro...ich finde die erste auch wirklich am schönsten...und ich suche schon nach neuem Stoff.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Mir gefällt die erste Jacke hammermäßig... Schade, dass der Stoff so blöd war. Unbedingt nochmal nähen und dann verraten, wo es guten Strickstoff gibt... LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah....ja .....der Schnitt ist echt ein Knaller! Und wenn ich schönen Stoff finde, melde ich es sofort! ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Ich finde beide Strickjacken toll, habe aber auch schon festgestellt dass billiger bei Wollstrick ein größeres Problem ist als bei anderen Stoffen... Hast du schon versucht beim Waschen Essig dazuzugeben? Ich habe auch extra für eine Jacke einen Fusselentferner gekauft und Fusselentfernung gehört jetzt zum Halbjahresputz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Essig? Nein habe ich noch nicht..wäre noch einen Versuch wert. :-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Ich bin auch ganz begeistert vom Schnitt der ersten Jacke und würde die an deiner Stelle unbedingt noch einmal aus wertigem Stoff nähen, denn ich finde, sie sieht an deiner zarten Figur richtig klasse aus.
    Nummer zwei ist aber auch sehr nett.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ....das werde ich auf jeden Fall! Aber bis jetzt bin ich noch nicht fündig geworden..... Dane auch für dein tolles Kompliment! *rotwerd*
      Liebe Grüße!

      Löschen
  8. Beide Jacken sind fein aber die erste ist mein Favorit. Näh sie unbedingt nochmal aus gutem Stoff. Sie passt super zu Dir und Du siehst ganz zauberhaft darin aus.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ina! Ich bin für jeden Stofftipp dankbar!!

      Liebe Grüße!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)