Freitag, Dezember 07, 2018

Was wollte ich nicht schon alles genäht haben.

{Werbung}

Mein Weihnachtskleid ist gerade erst zugeschnitten, die Geschenkeproduktion noch nicht mal angelaufen und überhaupt schreit alles in mir:" Ich schaffe es nicht!"

Wisst Ihr was? Das ist mir ab heute egal. Da ich mich momentan sehr um meine Eltern kümmere, die krank sind, kommen viele Dinge..... ach was .....eigentlich alles was ich mir für die Adventszeit vorgenommen habe zu kurz.

Aber so ist es nun mal und ich werde später nicht darüber nachdenken, was ich alles nicht geschafft habe, sondern wieviel Zeit ich noch mit meinen Eltern verbracht habe...oder?

Darum habe ich mich entschieden einfach die kleinen Zeitfenster zu nutzen und es dann zu genießen wieder mal nähen zu können.

Gott sei Dank habe ich noch ein paar Sachen genäht, bevor hier alles drunter und drüber ging. So kann ich Euch doch noch mal etwas zeigen....und mein kleiner Blog verwaist nicht so ganz. ;-)


Unter anderem ist eine neue Bluse entstanden. Eine sogenannte Hemdbluse. Katrin vom Label "Freuleins" hat sich mal weder selbst übertroffen und einen super schönen Schnitt entworfen, der recht einfach zu nähen und trotzdem außergewöhnlich ist.

Als ich Valetta das erste mal gesehen habe wusste ich sofort......das wird eine Flanellbluse! Schon lange wollte ich mir eine nähen und hier passt der Stoff perfekt zum Schnitt.*find*

Valetta sitzt schön locker und damit bequem und wird einfach über den Kopf gezogen. Perfekt fürs morgendliche *schnellschnell* ;-) .

Der Flanell ist ein Traum und von Robert Kaufmann. Super schöne Qualität und kuschelig weich! (Es gibt ihn hier *klick* auch noch in rot!)

Die Säume sind vorne und hinten abgerundet und schön lang.

Ganz besonders gefällt mit aber der tolle Ausschnitt und dass die Ärmel Manschetten haben. 

Allerdings......"Asche auf mein Haupt" .......werden die Nähnerds (bin ja auch einer) unter Euch schon gesehen haben, dass ich die Einfassung der Manschette falsch herum genäht habe. *schäm* Vor allem ist es mir erst auf den Bildern aufgefallen!

Aber ich stelle mich jetzt trotzdem mit meiner neuen Bluse in den Wald und sage:"Was soll's?" Passiert....und es wird sicher sonst niemandem auffallen...... *g*
Flanell: Tante Hilde


Wünsche Euch allen ein wunderschönes 2. Adventswochenende!

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Deine neue Bluse sieht ganz wunderbar aus! Das mit der Einfassung wird sicher niemand bemerken. Viel mehr werden vermutlich alle Fragen, woher das tolle Teil ist!
    Der abgerundete Saum gefällt mir hier besonders gut.
    Ich wünsche dir noch viele schöne Stunden mit deinen Eltern, und zwischendurch auch Zeit für dich.
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse ist richtig schön geworden und der Schnitt von freuleins kommt auf meine to do Liste. Ja diese Adventszeit kann einen schon mal gerne in Stress geraten lassen mit all den Vorhaben. Ich kenne das,mag es gerne ,wenn alle was Selbstgemachtes bekommen und am Ende bin ich völlig gestresst. Man muss sich zurücknehmen und gerade die wichtigen Dinge,zudem zweifelsohne auch die Zeit mit Angehörigen gehört,wieder mehr in den Vordergrund stellen. Die Zeit mit deinen Eltern,wird dir immer in Erinnerung bleiben und alles andere kann warten. Eine schöne Vorweihnachtszeit wünsche ich euch.

    AntwortenLöschen
  3. Du setzt Deine Prioritäten genau richtig. Manches kann man aufschieben, anderes eben nicht. Ich hoffe, Du kannst die Vorweihnachtszeit trotzdem ein wenig genießen. Alles Liebe Gudi

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)