Sonntag, Juli 12, 2020

War klar, oder?

Dass das nicht mein letztes genähtes Kleid für diesen Sommer war, oder? :-)

Wobei ich dieses hier eigentlich schon abgeschrieben hatte, weil ich dachte, dass es nicht fertig werden würde. 

Auf den Schnitt bin ich bei Instagram aufmerksam geworden. Von der Designerin hatte ich noch nie gehört, aber ich mochte ihren Stil sofort. Sehr sogar! 

Darum habe ich mir den Schnitt "Pleiades 2" von "French Poetry" ganz spontan gekauft. Welcher Stoff dazu passt, war vorher schon klar, denn den wundervollen Viskosestoff aus Frankreich (wie passend... *g*) hatte ich bei Tante Hilde bereits gefunden.

Man hat bei dem Schnitt viele verschiedene Möglichkeiten: Vorne geknöpft, mit Schulterriegeln, kurz oder lang und noch viele mehr.
Ich habe mich für die kurzärmelige Variante mit Stehkragen und einer Rüsche entschieden, die hinten mit einem verdeckten Reißverschluss verschlossen wird.

Nach dem Zuschnitt und den ersten Nähten, hat mich dann aber irgendwie die Lust verlassen. Kennt Ihr das? Keine Ahnung warum. Mir war jedes Kräuseln lästig, den verdeckten Reißverschluss musste ich zwei mal einnähen und überhaupt mochte ich das Kleid gar nicht mehr. 

Gestern habe ich mich dann aber aufgerafft, es fertig zu nähen. Es bremst mich immer total aus, so ein unfertiges Teil im Nähzimmer liegen zu haben. Die letzten Nähte und Säume waren schnell gemacht und ich habe es ziemlich lustlos übergeworfen, mit der Erwartung, dass das Kleid sowieso nix ist.....

Und was war? Ich war total begeistert! Passform, Länge....perfekt! Genau so hatte ich es mir vorgestellt!

Verrückt, oder?


Das wunderschöne Blumenmuster lässt die Details nicht so gut erkennen......


.....aber Ihr könnt es erahnen, oder? ;-)


Die Ärmel sind ganz leicht "gepufft" und ich liebe es! 


Jetzt aber schnell zurück auf meinen Liegestuhl. Ein gutes Buch wartet auf mich! Wünsche Euch noch einen wundervollen Sonntag.

Schnitt: Pleiades Dress 2 von "French Poetry"
Stoff: Tante Hilde

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Sehr Girlie. Steht Dir wirklich gut. Das sieht aber nach einigen Herausforderungen aus. Stehkragen, Puffärmel, Rüschen...Macht sich mit der Stoffkombi sehr gut. Gefällt mir sehr an Dir. Viele Grüße Gudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! So schwer ist das nicht..und die Anleitung ist auch gut!
      Liebe Grüße!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)