Mittwoch, November 18, 2020

Ich bin schwach geworden

 Werbung

So ganz habe ich es dann doch nicht durchgehalten, zu allen verlockenden Schnittmustern "Nein" zu sagen... denn heute erscheint die 12. Ausgabe der Fibre Mood* und das Kleid "Feliz" rief einfach zu laut nach mir! :-)

So ein bißchen erinnert mich der Schnitt an die alte Fernsehserie "Unsere kleine Farm" und was habe ich diese Sendung geliebt als Kind! *seufz*

Allerdings habe ich den Schnitt radikal gekürzt. So lange Kleider finde ich im Winter unpraktisch. Und für große Spaziergänge im Wald sowieso ungeeignet... und das ist ja im Moment das Einzige, was man so machen kann.

Kleid selbstgenäht

In der aktuellen Ausgabe* ist mir aufgefallen, dass die Models immer irgendwo drauf stehen....darum habe ich mir auch mal ein schicken Baumstamm gesucht. *g* Sieht doch fast genau so gut aus, oder? ;-)
Kleider nähen

Die aufgesetzten Tasche sieht man bei dem Stoffmuster nicht ganz so gut, aber ich mag sie sehr. 

Die Riegel am Ärmel fand oder besser gesagt finde ich besonders toll....aber Memo an mich: Nur noch durchgefärbte Stoffe kaufen! 
Dieser ist es nicht, darum musste ich beim Umschlag tricksen und den Stoff am Ärmel gedoppelt nähen. Dadurch ist der Ärmel etwas eng...aber es geht. *find*

Ansonsten ist Laura Ingalls glücklich mit dem neuen Kleid. :-)


Ich tanze dann mal rüber zur aktuellen Linkparty der "Fibre Mood" und schaue, was all die talentierten Lady genäht haben!


Ganz liebe Grüße
Karin aka Lina

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)