Dienstag, Dezember 12, 2017

12 von 12 im Dezember und WKSA 2017 Zwischenstand

Hier im Hause Herzenssachen ist es am Ende des Jahres immer etwas ruhiger.

Zumindest, was das Bloggen und Nähen angeht. Klar, es steht wahnsinnig viel auf der "To-sew-Liste", aber viel wichtiger sind doch Basteleien, das Haus zu schmücken und dass genügend Plätzchen im Haus sind, oder? ;-)

Nicht dass Ihr jetzt denkt, ich wäre perfekt vorbereitet (*hysterischlach*), denn ich habe noch lange nicht alle Geschenke, geschweige denn einen Baum!

Aber darum geht es ja heute nicht, denn es ist der 12. des Monats und da zeige ich....wie viele andere Blogger auch...... 12 beliebige Bilder des Tages.

Da ich Sonntag auch nicht dazu gekommen bin, beim Treffen der Weihnachtskleid-Mitnäherinnen zu posten, hole ich das hier wenigstens mit einem Bild und einer kleinen Zusammenfassung nach.

Lange Rede.....usw.....*g*....los geht es:

Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass ich von meiner Tochter einen wunderschönen Adventskalender geschenkt bekommen habe. Selbst gemalt. Und ich freue mich jeden Tag darauf!


Listen schreiben für die Woche. Man könnte meinen, es wäre noch mitten in der Nacht, aber im Kerzenschein schreiben hat ja auch was. :-)


Hier kommt der eingeschobene Weihnachtskleid-Content:

Letzten Samstag habe ich mein Weihnachtskleid fertig genäht. Ihr könnt mir glauben...... ich habe wirklich oft zwischendurch anprobiert und gemessen, gemessen und gemessen. Aber...ja leider aber.....ich habe kein Probekleid genäht.
Darum musste ich bei der finalen Anprobe feststellen: Das Traumkleid ist zu groß! *aaarrrgghh*

Erst einmal habe ich das schöne Kleidchen dann völlig gefrustet in die Ecke geworfen. *menno*

Gestern habe ich es dann aber noch mal in Angriff genommen. An ein paar Nähten konnte ich noch etwas Weite raus nehmen, aber es reichte immer noch nicht.
Darum habe ich mir einfach einen Gürtel genäht. (Hauptsache nicht aufgeben!)
Und was soll ich sagen? Es funktioniert! Das Kleid sitzt! Nicht perfekt, aber ich finde, man kann es so tragen.......aber das letztendlich Tragefoto gibt es erst später. Ein bißchen Spannung muss ja sein.... :-)


Dann zeige ich Euch wenigstens meinen heutigen Pulli. Ist ja schließlich auch selbst genäht, :-)


Ansonsten gibt es nicht viel zu zeigen. Ich putze die Hütte. (Die Waffe einer Frau....sozusagen..*giggel*)


Zur Belohnung ein Plätzchen. (Und ja....ich muss dringend die Nägel nachlackieren, aber ich puuuutze!!)


Der Schneemann vom Wochenende sieht wirklich erbärmlich aus.


Dann eine tolle Überraschung vom Postboten. Das neue Lookbook von Swafing ist da und ich finde es wunderschön! Auch wenn es immer sehr schräg ist, sich selbst beim Durchblättern zu finden!


Den Tag über gab es viel Arbeit und wenig Zeit für Fotos, aber am Abend freue ich mich immer sehr, die Lichter überall anzuknipsen oder anzuzünden.


Vor dem Abendessen bleibt sogar noch ein klein wenig Zeit, um ein paar Nähte am Weihnachtskleid der Tochter zu steppen.


Ich mag den Geruch der Räuchermännchen in der Adventszeit so sehr!


Heute sind wir Mädels abends allein zuhause und machen uns einen tollen Kinoabend. Das Buch fand ich ja schon wunderschön und ich bin gespannt auf den Film!


Liebe Grüße
Lina

Alle anderen 12 von 12 Bilder sammelt Caro hier: *klick*
Die wunderbaren Weihnachtskleidnäherinnen versammeln sich immer hier: *klick*



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)