Mittwoch, Oktober 10, 2018

Wer hätte gedacht, dass ich noch mal einen Nickipulli trage?

{Werbung}

Also ich nicht! :-) Irgendwie verbinde ich damit immer noch sehr die 80er und da habe ich wohl ein paar mal zu oft Nicki getragen. 

Trotzdem hatte ich im letzten Jahr schon mal einen Versuch gestartet, aber dieser Nickpulli wurde vom Teenie im Hause Herzenssachen sofort "adoptiert" und (erstaunlicher Weise) gerne getragen. :-) An ihr gefiel mir der Stoff dann so gut, dass ich auch endlich mal einen haben wollte!

Um so mehr habe ich mich gefreut, als von Stoff und Stil ein kleines Überraschungspaket ......anlässlich des neuen Saisonstartes.......hier eintrudelte und ich den wunderbar weichen und kuscheligen Baumwoll-Nickistoff auspacken durfte. 

Die Wahl des Schnittmusters war auch nicht schwierig, denn der "Pulli Charleen" aus der aktuellen Zeitschrift "La Maison Victor" hatte es mir sofort angetan!

Ich mag die Ärmel unheimlich gerne. :-)


Der Nickistoff wirkt, je nach Lichteinfall, immer wieder anders!


Allerdings würde ich beim nächsten Mal bunte Bündchen vernähen. Einfach, damit sie noch mehr auffallen! So ist es doch sehr Ton in Ton.

Mir fällt gerade auf, dass es auf den Bildern irgendwie so aussieht,  als ob die Farbe der Bündchen nicht zum Nickistoff passt, aber in Natura ist das nicht so. Sehr komisch. *schulterzuck*

Auf jeden Fall fühle ich mich pudelwohl in meinem Nickipulli. Hätte ich wirklich nicht gedacht!

Ganz offensichtlich muss ich mich doch mal fragen, ob ich nicht manchmal mehr herumexperimentieren sollte. Zumindest mit Stoffen. *g*

Früher habe ich das auch mehr getan, aber da ging halt schon mal was "schief" und wurde dann nicht getragen. Eigentlich auch zu schade. Ich muss mir da mal ein wenig mehr Gedanken zu machen.....denn es liegt hier noch so einiges an Stoffen herum, welche ich noch nicht vernäht habe.....weil mir noch der passende Schnitt oder die richtige Gelegenheit fehlt.

Auf jeden Fall will ich mir morgen mal den kostenlosen Onlinekurs "Näh Deinen Stil" von EllePuls * anschauen. Bin sehr gespannt, ob mir das was bringt und wie ich es dann umsetzen kann.

Wer ist auch dabei * von Euch?



Jetzt gehe ich aber erst mal wieder auf der Terrasse mit Luzie kuscheln, denn die findet den Nicki offensichtlich auch sehr weich und gemütlich. *g* Und stilvoll ist sie sowieso! :-)


Macht es Euch hübsch bei diesem Traumwetter!

Liebe Grüße
Lina


Verlinkt zu AfterWorkSewing

Der im Posting mit *Sternchen markierte Link ist ein Partnerprogramm, oder sogenannter Affiliate-Link. Bestellungen, die darüber getätigt werden, unterstützen mich und meinen kleinen Blog mit einer kleinen Provision  – natürlich(!) entstehen dadurch für Euch keine Mehrkosten! Vielen Dank für Eure Wertschätzung! :-)


Kommentare:

  1. Hej Lina,
    Nicki mag ich eigentlich total gerne :-) aber irgendwann gab es das auch nicht mehr zu kaufen....dein toller pulli hat genau die farbe, diemein kostüm hatte. Eine kombi aus engerem rock und passendem oberteil aus grünem nickistoff. Das war total gemütlich. Die bündchen passen aber prima...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Lange gab es nur fürchterlichen Polyester-Nicki zu kaufen. *schüttel*

      Liebe Grüße nach Dänemark!

      Löschen
  2. Uuui. Bei Nicky erinnere ich mich immer an ordentlich Gefussel, das beim Vernähen rum flog. Habe früher immer für meine damals noch kleine Tochter Nicky-Pullis genäht, weil sie so kuschelig sind. An Nicky habe ich lange nicht mehr gedacht. Ist ein tolles Teil geworden. Die langen Ärmelbündchen sind wirklich besonders und die Farbe richtig klasse. Ich schwelge noch ein wenig in Erinnerungen und genieße den Abend. Viele Grüße Gudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja..... die Fussele ist schon nicht ohne.....aber ich habe ja jetzt einen Saugrobotter! *g*
      Liebe Grüße!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)