Donnerstag, März 15, 2018

Wie konnte ich das vergessen?

Vor Kurzem habe ich in alten Kisten etwas gesucht und selbstgenähte Pullis aus früheren Zeiten gefunden. Als ich noch Sachen für die Jüngste im Hause Herzenssachen nähen durfte. Hach.....war das schön! :-)
Vor allem fiel mir auf, dass ich unglaublich viel Nickystoffe vernäht habe. Kuschelig weich und es gab ihn immer in den schönsten Farben! Irgendwann habe ich aber aufgehört ihn zu vernähen......warum auch immer.

Nun stand ich am Wochenende vor der Wahl, welchen Stoff ich für meinen geplanten neuen Sweater wählen sollte.


Eigentlich sollte es ein Materialmix aus verschiedenen Sweatshirtstoffen und Fell werden, aber dann dachte ich: Warum eigentlich nicht mal wieder Nicky? Ist doch auch gerade sehr angesagt.

Also dann los. 

Fröhlich zugeschnitten und genäht......
Äh...... ja. 

Schon beim Zuschnitt dachte ich......ja....das könnte einer der Gründe gewesen sein, dass ich Nicky aus meinen Stoffregalen verdammt habe. Er fusselt wie verrückt! 
Genau genommen war ich nach 2 Minuten von oben bis unten voll mit Fusseln. Na ja..... dafür gibt es ja die Fusselbürste. Und den Staubsauger.

Aber dann begann das Nähen..........und er rollte, rolte und rollte sich! *haarerauf* 
Ich musste jede Naht heften, damit sie überhaupt halbwegs gerade wurde.

Ok. Der Sweater ist fertig, aber ich bin es auch. 

Ganz im Ernst...wie konnte ich vergessen, dass Nickystoff so bockig ist?  :-)

Trotz allem bin ich schwer begeistert. Von Fenna. So heißt der Pulli nämlich. :-)


Statt eines Beleges habe ich ein Bündchen verarbeitet, denn der Ausschnitt ist ziemlich weit. Mir persönlich etwas zu weit.


In der Länge habe ich 5 cm dazu gegeben. Aus Erfahrung. Da die Schnitte aus der Maison meist recht kurz sind. Hätte dieses Mal aber gar nicht sein müssen, oder?


Stoff: Tante Hilde

Also.....mein Fazit: Schöner Schnitt, sehr schönes Ergebnis, aber ich vernähe ganz sicher niiiiiiie wieder Nickystoff! 

Nachtrag:
O.K. Ich muss doch darüber nachdenken den Stoff noch mal zu vernähen, denn mein neuer Sweater ist nicht mehr mein Sweater. Das Töchterlein hat ihn sich geschnappt und findet Nicky super
Wenn das kein Grund ist sich noch mal vollfusseln zu lassen! *g*


Fusselige Liebe Grüße
Lina

Verlinkt zu RUMS

Kommentare:

  1. Oh ich liiiieeeebe Nicky - und deinen Pulli auch! Der ist wirklich obercool geworden und ich kann gut verstehen, dass deine Tochter sich ihn direkt unter den Nagel gerissen hat :) Das ist doch eigentlich das schönste Kompliment für dich, oder?
    Ich habe übrigens letztens auch einen Nicky vernäht und er hat weder gefusselt, noch sich schlimm gerollt... also sind vielleicht nicht alle so schlimm. :)
    Für deinen zweiten Pulli wünsche dir jetzt schon mal viel Erfolg!
    Liebe Grüße von Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir Wiebke! Ja.....das war mein größtes Kompliment. :-) Vielleicht hast Du recht und ich sollte mal Nicky eines anderen Herstellers ausprobieren
      Liebe Grüße
      Karin aka Lina

      Löschen
  2. Ganz toller Sweater! Die Einsätze machen ihn besonders und Du hast eine sehr schöne Farbkombi gefunden. Und das mit der Tochter kommmt mir bekannt vor. Mir ging es übrigens mit sogenanntem Wellness-Fleece mal ähnlich. Ich weiß gar nicht wer mehr gearbeitet hat, die Nähma oder der Staubsauger...LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann noch so ein Name....Wellness! *giggel*
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. FANTASTISCH!!!! Und nicht zuletzt weil Du halt mit Nicky genäht hast.
    Darf ich Dich fragen welche Größe Du genommen hast? In dieser Ausgabe gibt es Doppelgrößen und ich habe mich schon bereits bei dem Pullover Georgia für die Falsche entschieden...
    Lieben Gruß Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katharina! :-)
      Ich trage Gr. 36 und habe mich für die Doppelgröße 34/36 entschieden. Meiner Meinung nach fallen die Sachen von La Maison recht groß aus, aber manchmal etwas kurz! Darum gebe ich in der Länge immer etwas dazu. Kürzen kann man ja immer noch....

      Liebe Grüße!!!

      Löschen
    2. Das stimmt, zu kurz sind die immer und zwar auch dann wenn man ein "Zwerg" ist. Mein Problem war, dass ich IMMER 38 genommen habe, es hat immer gepasst und diesmal bin ich versunken. Das habe ich bei LMV noch nie gehabt.

      Löschen
  4. Wow, gefällt mir total. Würd ich auch nehmen ;)
    Nähte passen super aufeinander.
    Ich hab noch einiges hier an Nicki liegen, war ja kurzfristig „out“
    Liebe Grüße, Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurzfristig ist gut! ;-) Ich habe dummer weise vor einiger Zeit alle Nickyreste entsorgt. Ich dachte....das kommt nie wieder! *g*

      Löschen
  5. Schaut wirklich sehr toll aus!!! Ich wünsche dir viel Freude bei deiner zweiten Variante ;-)
    Mir geht es Wie Katharina. Ich nähe bei LMV auch meist die 38 und Georgia war mir viel zu groß.
    Da du normalerweise die 36 trägst scheinen die Schnitte in 34/36 bei dir perfekt zu passen. Ich werde dann wohl doch anpassen müssen, denn die Größenunterschiede der Doppelgrößen sind enorm. Eine 36 zu nähen traue ich mich dann doch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie haben sich die Größen wohl verändert.....den kleiner geworden bin ich nicht! *g* Bin sehr vorsichtig geworden bei der LMV!

      Löschen
  6. Also da hat sich die Mühe mit den Fusseln aber echt gelohnt, der Pulli ist supertoll geworden! Dieser Musterverlauf ist echt ein Hingucker. Gefällt mir sehr!

    Lg
    Lilo

    AntwortenLöschen
  7. Ah, jetzt weiß ich wieder, warum ich Nicki so lang nicht mehr vernäht hab ;)))
    Aber echt klasse geworden ,der Sweater!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Boah! Ich weiß jetzt gar nicht mehr, wie ich bei dir gelandet bin, evtl. Über Fredi vom Seemannsgarn?!
    Jedenfalls habe ich mich jetzt 2 Tage lang durch deinen Blog geklickt und bin begeistert!
    Lauter tolle Teilchen!
    Vielen Dank für die tollen Inspirationen!
    Viele Grüße Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2 Tage??????? Wahnsinn! Ich danke Dir sehr! In diesem Blog steckt wirklich viel Herzblut und ich freue mich sehr über so liebe Kommentare!!! Dicken Knutscha!!!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)