Mittwoch, März 07, 2018

MeMadeMittwoch

Manchmal gibt es diese Nähtage, an denen einfach gar nichts klappen will....Ihr kennt das, oder?

Ich wollte mir eine Jacke nähen. Ein einfaches und schnelles Projekt von dem Label "IAM Patterns", welches ich vor Kurzem für mich entdeckt habe. Simple Schnitte mit dem gewissen Etwas!

Ungefüttert.........einfach zum schnell mal überwerfen.

Damit die Jacke auch von innen schön ist, wollte ich wenigsten die Nahtzugaben mit der "Hongkong-Naht" verschönern. Das heißt, dass ich die Nahtzugaben mit einem Schrägband einfasse, um sie zu versäubern.

Um das Ganze dann noch komplizierter individueller zu machen, habe ich das Schrägband aus den Resten dieses Blusenshirts schnell selbst gemacht.

Danach ging es an den Zuschnitt. Anstatt der angegebenen 2,70m Stoff hatte ich nur 1,50m, denn ich hatte den schönen Wollstoff eigentlich für dieses Kleid gekauft:*klick*
Allerdings habe ich festgestellt, ein Sack reicht mir im Kleiderschrank! *g*

Nun ja....es hieß nun puzzeln, puzzeln, puzzeln! Fragt mich nicht wie, aber ich habe es (nach 1! Stunde!!) geschafft! Die Taschen sind jetzt zwar geteilt, aber das sieht man nicht. *yeah*

Dann nahm die Katastrophe erst recht seinen Lauf, denn das Schrägband hat ÜBERHAUPT nicht das gemacht was es sollte.......und bockig ständig Wellen geschlagen und überhaupt.....*grrr*

Dann eben wieder runter damit und neuer Versuch. Es waren ja auch "nur" 6 Nähte, die ich auftrennen musste, um dann festzustellen, dass das Schrägband jetzt für einen neuen Versuch nicht mehr reichen würde! *haarerauf*

Nach langem und ausgiebigem Gefluche, habe ich die Jacke dann erst einmal unter den Arbeitstisch gepfeffert und aufgegeben.


Aber was soll ich sagen....... ich bin nicht ich, wenn ich aufgeben würde bei so etwas.

Am nächsten Tag das Jäckchen unter dem Tisch hervorgefischt, von den ganzen Staubmäusen befreit (keine Ahnung wie die da hin gekommen sind....*flöt*) und es noch einmal versucht.

So. Es geht doch.
Einfach nur das machen, was in der Anleitung steht. Ohne zusätzlichen SchnickSchnack........und feddich ist meine neue Strickjacke in nur 1/2 Stunde.

OK......ich hatte keine passenden Knöpfe im Haus.....darum ohne.....aber ich finde es eigentlich ganz schön so!


Die Jacke lässt sich  schwierig fotografieren. Sie ist kastig geschnitten.....was ich sehr mag und die Taschen sind sehr voluminös. Aber auch das passt sehr gut!



Die Länge der Jacke ist genau richtig für mich, aber das liegt natürlich auch daran, dass ich recht klein bin. Sogar die Ärmellänge hat auf Anhieb gepasst.



Eigentlich ist die Jacke ein mega schnell genähtes Projekt und richtig kuschelig.......wenn man denn nicht so viele Extrawünsche hat wie ich.... *giggel*


Schnitt: IAM Artemis
Stoff: Tante Hilde

Wünsche Euch noch einen wunderschönen Mittwoch!

Liebe Grüße
Lina

Verlinkt zum MeMadeMittwoch und AfterWorkSewing

Kommentare:

  1. Yeah! Das ist dann doch wesentlich besser als ein weiteres Sackkleid-
    universell einsetzbar im Sommer und im Winter.....
    Ich mag so kastige Jacken mit großen Taschen auch sehr gern, aber es ist gar nicht so einfach gute Stoffe dafür zu finden. Deshalb ist es super dass du die Jacke geradeso aus dem Coupon herausbekommen hast!
    Insofern: Alles richtig.
    Viel Freude mit dem Teil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir! Ich mag die Jacke jetzt schon richtig gerne!
      Eigentlich kaufe ich die Stoffe ja immer erst, wenn ich eine Schnitt dazu im Kopf habe.....aber manchmal wartet der Stoff offensichtlich hier bei mir erst noch auf den passenden Schnitt!
      Liebe Grüße!!

      Löschen
  2. Gut durchgehalten. So ein kuschlige Jacke war in den letzten Tagen einfach Gold wert! Schöne Farbe. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein wunderschöner Schnitt, und Du hast ihn aus dem Stoff ideal umgesetzt. Das ist ja bei diesen etwas kastigen Schnitten gar nicht so einfach. Schade, daß das Hongkong Finishing nichts geworden ist, denn auf dem einen Bild sieht das ja sehr vielversprechen aus. Aber vielleicht lag es an der Kombination mit dem weichen Wollstoff? Deine Jacke ist jedenfalls toll geworden!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)