Mittwoch, April 04, 2018

MeMadeMittwoch

Gestern habe ich festgestellt, dass heute ja endlich mal wieder die wunderbare Linkparty am Mittwoch stattfindet..........aber ich hatte irgendwie nichts anzuziehen/zu fotografieren für den Tag.

Ihr wisst sicher, was ich dann am Nachmittag getan habe. (statt zu bügeln. *g*)

Richtig. Ich bin ins Nähkämmerlein geflitzt und habe mir etwas Hübsches genäht. Da ich zeitlich etwas eingeschränkt war, musste es etwas Einfaches sein.

Dieses Kleid aus der Ottobre 5/2017 steht schon länger auf meiner Liste und schien mir ideal.
Nur 4 Schnittteile und auch nicht viel mehr Nähte.


Der Zuschnitt gestaltete sich dann schon etwas komplizierte als gedacht, denn ich hatte nur 1,50 m des Stoffes und nicht wie benötigt 1,70 m Es wurde hin und her geschoben, denn die Streifen müssen ja nun mal auch passen.......aber es reichte hinten und vorne nicht.

Dann die Ärmel halt etwas kürzer.....soll ja wärmer werden. *schiefgrins*

Genäht war das Kleidchen dann sehr schnell....wie gesagt.........nur 4 Schnittteile, aber bei der ersten Anprobe musste ich entnervt feststellen, dass es viiiiiiiiiil zu groß war!

Ich hatte wie immer Gr. 36 zugeschnitten, aber in der Taille und an den Schultern hing es wie ein Sack.

Also alles wieder auseinandergeschnitten.......

(ja, ja.....es sind nur 4 Schnittteile.....*entnervtguck*)

.......und noch einmal zusammengenäht.

Nur war es jetzt .....logischer Weise .......nicht mehr so einfach alle Streifen aufeinander treffen zu lassen.
Außerdem hätte ich ja auch längere Ärmel zuschneiden können, wenn ich gewußt hätte wie groß der Schnitt ausfällt.

#tiefdurchatmen

Da liegt es nun so unschuldig und die Streifen passen auch halbwegs.


Ein klassisches "Ende gut- alles gut - Kleid"! :-)



Zumindest an der Seite passen die Streifen perfekt. Ist ja auch schon mal was, oder? ;-)


Nach dem Streß muss ich mich erst mal setzten und mir Eure Kreationen anschauen! *g*

Schnitt: Ottobre 5/2017
Streifejersey: Tante Hilde
Liebe Grüße
Lina

Verlinkt zum MeMadeMittwoch und zum AfterWorkSewing

Kommentare:

  1. Klasse! Würde ich auch sofort anziehen:))
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es Dir ja mal leihen! 😁
      Liebe Grüße!!!

      Löschen
  2. Ein tolles Kleid. Gut das sich diese Ausgabe der Ottobre in meinem Besitz befindet.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Ja, damit liebäugle ich auch schon länger. Das macht an Dir ja ein tolle Figur! Zum Glück musstest Du verkleinern, so hat der Stoff ja doch gut gereicht. Zieht das Rockteil eigentlich sehr vom Gewicht nach unten. Auf dem Foto in der Zeitschrift wirkt es nämlich so?
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich glaube bei dem Model in der Zeitschrift ist der Stoff schwerer. Bei meinem sehr leichten Jersey ist das auf jeden Fall nicht so!

      Liebe Grüße!!

      Löschen
  4. Superschön! So ein schöner Streifenstoff kommt einfach immer toll rüber! Steht Dir ganz prima. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes Kleid ist das geworden! Gefällt mir gut, trotz des dahintersteckenenden Dramas :)
    Die Streifen im Rockteil finde ich so auch viel besser als bei einem angesetzten Rock, da gehen die ja dann oft so richtig schief.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir! Das fand ich ja auch so schön! So sind die Streifen auf allen Ebenen schön..... :-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Also für so eine ratzi fatzi Aktion, mal schnell noch am Nachmittag ein Kleid nähen, hast Du doch trotz aller Widrigkeiten ein tolles Kleid fertiggestellt. Ich bin schwer beeindruckt und konnte auch nachfühlen, als das Kleid viel zu groß war. Das musste ich leider auch schon vermehrt bei den Ottobre-Schnitten feststellen. Aber ich mag diese Schnitte sehr.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja....ich nähe bei Oktober auch immer kleiner zu als normal...aber so groß war es noch nie!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Wahnsinn, wie schnell dieses Kleid gezaubert hast trotz aller Widrigkeiten. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn jetzt sitz es perfekt und es ist ein tolles Basicteil, dass du sicher oft und gerne tragen wirst. Ich würde es auch sofort anziehen ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wenn ich mich einmal festgebissen habe....dann lasse ich nicht mehr los! *g*

      Löschen
  8. Ah ja, schaut toll aus! Zeitinvestition hat sich gelohnt! Ging mir auch gerade so mit einem Schnitt... Waren leider etwas mehr Schnitt-Teile ;o\
    Dir ist mit diesem Stoff ein zeitlos schönes Kleid gelungen, bin sehr beeindruckt.
    LG Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Stef! Meine Devise ist ja immer...nur nicht aufgeben! :-)

      Liebe Grüße!!

      Löschen
  9. Hallo,

    ich finde das Kleid wunderschön. Super, dass Du die Geduld hattest, es nochmal aufzutrennen. Hat sich gelohnt.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anja! Ich bin aber weiß Gott nicht immer geduldig! *g*

      Liebe Grüße!!

      Löschen
  10. Ich finde das Kleid super, viel besser als in der Zeitschrift.
    LG
    Pina

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentars, d.h.wenn Du unter den Beitrag kommentierst, akzeptierst Du damit die Datenschutzbestimmungen.

https://linababedierste.blogspot.de/p/dateschutz-und.html