Montag, Februar 03, 2020

Weiter geht es mit des Suche nach dem perfekten Sweatshirtschnitt

{Werbung}

Um diese Jahreszeit habe ich immer "die Nase voll" von den Pullis und Sweatshirts aus meinem Kleiderschrank. Will heißen....ich kann sie nicht mehr sehen! (Ihr kennt das, oder? ;-) )

Auch mussten im Laufe des Winters einige Teile aussortiert werden...da kaputt oder zu fleckig geworden.
Darum fülle ich jetzt erst mal die Sweatshirt-Schublade wieder auf.

Nachdem ich mit dem etwas "extravaganten" Shirt von letzter Woche nicht ganz so glücklich war, habe ich dieses Mal auf etwas extrem Schlichtes gesetzt.

Der Sweatpulli #swebasic von Henrike aka "Hilli-Hiltrud" kam mir da gerade recht.

Schlichter geht es kaum. :-)

Darum mussten es wenigstens Streifen sein...und ein klitzekleines Herz. Sonst wäre es mir dann doch ein wenig zu langweilig gewesen.


So gefällt mir der Pulli aber extrem gut.
Und da der Sweatshirtstoff von Tante Hilde innen super weich angeraut ist, hält er auch schön warm!




Der nächste Schnitt wartet schon auf mich und ich bin gespannt, welcher diese Saison mein Lieblingsschnitt wird.

Luzie und ich wünsche Euch auf jeden Fall eine wunderschöne Woche!

Liebe Grüße
Lina

Kommentare:

  1. Mir gefällt Dein Shirt sehr zumal ich auch ein "Streifenhörnchen"bin. Aber Deine Bündchenverarbeitung finde ich besonders schön! Ich habe erst seit kurzem eine Overlock und traue mich erst jetzt so richtig an Jetseyverarbeitung heran und bin da noch nicht so versiert. Mich interessiert, wie du die feine rote Einfassung innen hinbekommen hast. Kannst Du das kurz erläutern?
    Vielen Dank und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Ina,
      vielen Dank für Dein Lob! Ich muss wirklich mal eine kleine ANleitung für den Versäuberungsstreifen schreiben, denn es ist wirklich ganz einfach! Bis dahin google doch mal nach "Kragenlatein" von "Hamburger Liebe". Sie erklärt es sehr gut!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Der Schnitt gefällt mir sehr gut. Schlicht ist mir bei Shirts/Sweats am liebsten. Da kann man entweder mit den Stoff ein wenig spielen oder ein wenig pimpen. Ein super Shirt mit den Streifen. Viele Grüße Gudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir liebe Gudi! :-) Streifen gehen halt immer!!
      Liebe Grüße!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)