Mittwoch, Mai 02, 2018

MeMadeMittwoch im Mai


Also ein vierfach M. Sozusagen.

Da bin ich natürlich dabei. :-)

Mein Stapel Jersey-Blousons wächst, denn ich liebe diese Art von Jacke zur Zeit einfach so sehr und ich habe noch ein paar davon vor meinem geistigen Auge.


Nach meiner Artischocken-Jacke zeige ich Euch heute meinen (im Gegensatz dazu fast schon schlichten) Blumen-Blouson. Diese Mal habe ich den Schnitt von Leni Punkt verwendet. Er ist schmaler geschnitten und hat auch keine Raglanärmel. Somit eigentlich eine völlig andere Jacke, aber die Verarbeitung ist ja ähnlich......also schnell genäht.

Auch diese Mal habe ich mich streng an die Anleitung gehalten und fand es sehr interessant, wie unterschiedlich die Schnittdesigner an die Sache herangehen. Mir persönlich hat die Anleitung von Ina besser gefallen, aber ausführlich und detailliert sind alle beide!




Innen habe ich die Taschen und den Beleg wieder mit Jerseypaspelband versehen. Das finde ich einfach  immer noch einen "tick" schicker.



Schnitt: LeniPunkt

Und weil immer so viele fragen....die tollen Glitzerreißverschlüsse kaufe ich immer bei Tante Hilde! :-)

Alles in Allem finde ich auch diesen Blousonschnitt auch sehr, sehr schön.

Welchen Schnitt könnt Ihr mir denn noch empfehlen? Denn wie gesagt....ich könnte noch ein paar Blousons gebrauchen. ;-)

Liebe Grüße
Lina

Verlinkt zum MeMadeMittwoch und zum After Work Sewing

Kommentare:

  1. Gnihi - wen nennst Du fleißig ;))
    Das Jerseypaspelband muß ich mir merken - an dieser Stelle bin ich mit meinen Jacken nicht so glücklich.
    Wieso den Schnitt wechseln ;)? - der ist sooo klasse!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)
      Ich nähe halt immer gerne unterschiedliche Schnitte! :-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Deine Blousons sind klasse! Sind Blousons vielleicht die neuen Strickmäntel? Ich glaube ich brauche auch einen. Von den Jerseypaspeln hätte ich gerne noch eine Nahaufnahme, bitte. Wie nähst Du die? Nimmst Du ganz normalen BW-Jersey oder eine dünnere Qualität?
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa! Genau! Das sind die neuen Coatigans! *g*
      Meinst Du das Jerseyschrägband? Ich kaufe es immer fertig.....denn das ist mir echt zu viel Arbeit. Bei Webware ist es ja ganz einfach, aber Jersey lässt sich in so dünnen Streifen immer ganz schlecht zuschneiden..... Verarbeitet wird es wie ganz normales Schrägband. Annähen, umklappen und im Nahtschatten noch mal festnähen.
      Liebe Grüße!!!

      Löschen
  3. Ein schickes Teilchen aus einem ganz interessanten Stoff!
    Das mit dem Jerseyschrägband ist eine tolle Idee denn genau diese Stelle stört mich bei meiner Jacke. Auch wenn es vielleicht niemand sieht - ich sehe es und finde es... bisschen unprofessionell.
    Danke für den Tip!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Hammer-Jacke. Wie grandios du das mit dem Muster vorne am Reißverschluss hinbekommen hast.
    Auch die Innenverarbeitung mit den Schrägbändern sieht echt professionell aus.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke. Ich bin da echt ein Nährend......ich kann Stunden damit verbringen, damit das Muster passt! :-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Tolle Jacke und die Musterverteilung vorn ist perfekt gelungen. Damit kannst Du wirklich in Serie gehen und ich habe das dringende Bedürfnis, mir auch so was zu nähen.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest Du! Ich liebe meine Jacken sehr! :-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. wahnsinn, die Artischockenjacke ist ja wirklich der Knaller, wohingegen diese Jacke etwas ...ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)schlichter wirkt. Der schnitt kommt hier supergut zur Geltung und gefällt mir wirklich sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal hat man Artischockentage...manchmal Blumentage! :-)))
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Toll!-für einen Sweatblouson ist das große Blumenmuster ja ideal.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Susanne! JA. Das fand ich auch. :-)

      Löschen
  8. So ... und welchen Schnitt brauch ich jetzt???
    Beide super.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider beide. *giggel* Sind nun mal beide extrem schön!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  9. Dein blumiger Blouson gefällt mir super! Ich habe mir direkt den Schnitt gekauft! Welche Größe hast du denn genäht? :)

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von google)